State of Decay: Testartikel: Eine Welt voller Zombies

Bei den Szenarien für aktuelle Videospiele steht die Zombieapokalypse hoch im Kurs. Zahlreiche Titel voller virtueller Untoter sind mittlerweile für die Xbox 360 erhältlich. Darunter finden sich sowohl storygetriebene Überlebensdramen …

Bei den Szenarien für aktuelle Videospiele steht die Zombieapokalypse hoch im Kurs. Zahlreiche Titel voller virtueller Untoter sind mittlerweile für die Xbox 360 erhältlich. Darunter finden sich sowohl storygetriebene Überlebensdramen wie The Walking Dead als auch brutale Metzelorgien der Marke Dead Rising. Das neue Arcade Spiel State of Decay schafft es dennoch, die Untotenthematik in eine noch vollkommen ungenutzte Richtung zu lenken – und hat uns damit im Test ziemlich überrascht.

Weshalb ihr euch gut für die Apokalypse rüsten solltet und warum State of Decay halt doch mehr als das typische Zombiespiel ist, erfahrt ihr ab sofort im Testartikel.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. oOStahlkingOo 26035 XP Nasenbohrer Level 3 | 01.07.2013 - 08:29 Uhr

    Wenn noch nen Multiplayer dazu kommt dann hole ich mir es aufjedenfall,nur als Singleplayer version Nein Danke!

    0
  2. Pointex 0 XP Neuling | 01.07.2013 - 11:14 Uhr

    Dem Testartikel habe ich die gleiche Ansicht. Es ist zwar total hässlich, was die Grafik angeht, aber es macht eine Menge Spass. Für 1600 MSP gibt es ausser Minecraft (was ich überhaupt nicht mag) auch kein anderes Spiel für solchen Preis, aber State of Decay hingegen ist es Definitiv wert.

    0

Hinterlasse eine Antwort