Steep: Road to the Olympics: Open Beta für Road to the Olympics Erweiterung beginnt in Kürze

Für die Road to the Olympics Erweiterung beginnt in Steep in Kürze eine Open Beta.

Ubisoft kündigte heute an, dass die Open Beta für die Steep Erweiterung „Road to the Olympics“ vom 28. November bis 04. Dezember für PlayStation 4 (einschließlich erweiterter Features auf PS4 Pro), Xbox One (einschließlich erweiterter Features auf Xbox One X), Uplay PC und Steam verfügbar sein wird.

Ihr könnt euch in der Beta in einem ausgewählten Gebiet der japanischen Karte frei bewegen und fünf Herausforderungen absolvieren. Sie beinhalten Downhill und Big Air sowie zwei Snowboard- und Wingsuit-Herausforderungen. Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit, euch in zwei olympischen Events auf der südkoreanischen Karte zu messen.

Die Open Beta zu Steep Road to the Olympics kann am 28. November ab Mitternacht heruntergeladen werden. Die Server werden am selben Tag ab 18 Uhr geöffnet sein.

Der Spieler, der an der Spitze der Downhill-Bestenliste steht, wird am Ende der Open Beta die Chance haben, ein Ticket für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang (Südkorea) zu gewinnen. Weitere Informationen dazu folgen noch.

Die Erweiterung Steep: Road to the Olympics kann für 30€ erworben werden und die Steep Winter Games Edition, welche das Basis-Spiel und die Erweiterung beinhaltet, wird für 50€ erhältlich sein. Steep Winter Games Gold Edition bietet euch neben dem Basis-Spiel und der Erweiterung noch den Season Pass für das erste Jahr. Dieser ermöglicht den Zugriff auf drei zuvor veröffentlichte DLC-Pakete mit weiteren Sportarten, Herausforderungen und Outfits. Die Steep Winter Games Gold Edition ist für 70€ erhältlich.

Das offizielle Videospiel zu den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang, Steep Road to the Olympics, ist eine Erweiterung des Actionsportspiels Steep, das im Dezember 2016 veröffentlicht wurde. Es beinhaltet Skifahren, Snowboarden, Wingsuit und Paragleiten. Die Entwicklung von Steep Raod to the Olympics wird von Ubisoft Annecy geleitet und enthält einen Story-Modus, in dem Spieler die Reise eines jungen Athleten in drei Freestyle-Events (Big Air, Half Pipe und Slopestyle) erleben. Die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen steht im Fokus und das Ziel ist es, in jeder der drei Freestyle-Events Gold zu erreichen. Der Wettbewerb findet in den einzigartigen südkoreanischen Bergen statt, wo die Olympischen Winterspiele im Februar ausgetragen werden. Ihr habt außerdem die Möglichkeit, die Gebirge von Japan zu erkunden und durch einzigartigen Schnee und außergewöhnliche Umgebungen zu fahren. Steep Road to the Olympics ist ab dem 05. Dezember für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC verfügbar.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Commandant Che 77040 XP Tastenakrobat Level 3 | 27.11.2017 - 18:26 Uhr

    Ich finde es gut von Ubisoft, dass sie jede einzelne Version ihrer Spiele ganz speziell anzupassen scheinen.
    Echt vorbildlich.
    Auch die Tatsache, dass sie ihre Spiele ständig am Laufen halten.
    Vielleicht steige bei Steep doch noch nachträglich ein.
    😉

    0
  2. S0LIN0 106385 XP Hardcore User | 27.11.2017 - 18:44 Uhr

    Hatte damals die Beta vor dem Erscheinen gespielt. Habe es seit dem aus den Augen verloren und auch nicht gekauft. Das könnte ich ruhig mal nachholen.

    0

Hinterlasse eine Antwort