Street Fighter 6: Kimberly und Juri im Game Face Feature

Die Kämpferinnen Kimberly und Juri lassen im Game Face Feature von Street Fighter 6 ihren Emotionen freien Lauf.

In Street Fighter 6 führt Capcom die Game Face-Funktion ein. Damit können sich die Kämpfer/innen vor dem Match böse Blicke zuwerfen und ihre Emotionen zum Ausdruck bringen, die vielleicht sogar den Feind verunsichern.

Die Kämpferinnen Kimberly und Juri, die zuletzt schon im Gameplay-Trailer zeigten, wozu sie in der Lage sind, liefern sich im aktuellen Video ein Face-Off.

So zeigt Kimberly ihre überschwängliche Persönlichkeit, während Juri ihre schelmische zur Schau stellt.

Die Emotionen könnt ihr selbst beeinflussen, in dem ihr die Richtungstasten auf dem Versus-Bildschirm drückt, während ihr auf den Kampf wartet.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SPQRaiden 55295 XP Nachwuchsadmin 7+ | 16.08.2022 - 13:44 Uhr

    Juri war in Street Fighter 4 richtig gut, die kam dann mit einem der DLC. Nen Kumpel von mir hat sie gespielt und die war, wenn man sie sehr gut beherrscht schwer zu blocken.
    Kimberley sagt mir nichts, aber schaut interessant aus! Ich freue mich riesig das SF6 für Xbox kommt. Ein Arcade Stick muss ich mir noch zulegen!

    0
    • Ibrakadabra 103270 XP Elite User | 16.08.2022 - 16:49 Uhr

      Juri ist klasse. Sie haben ihr so viel Persönlichkeit gegeben mit SF6, dass ich sie wahrscheinlich mainen werde. Bislang der beste Rückkehrer.

      In SFV habe ich sie ein wenig gespielt, aber ihre SFIV-Version ist besser gewesen und jetzt scheint man ihr alles Gute aus 4 (Dive Kick, Air Combos) und 5 zu geben und sie sieht fantastisch aus.

      0
      • SPQRaiden 55295 XP Nachwuchsadmin 7+ | 17.08.2022 - 20:20 Uhr

        Da gebe ich dir recht! Ich hab SF4 mehr als 3000 Stunden gespielt und war auch bei einigen Offline Events und hab selbst mitgespielt. War eine sehr geile Zeit. SFV habe ich auch gespielt, aber dank PC hat das nie so gebockt. Mal sehen, wen ich spielen werde meine Mains waren Ryu, Ken, Adon und Boxer. Wenn es so weit ist lass uns mal gegenseitig eins auf die Mütze geben dann in SFVI.

        0
        • Ibrakadabra 103270 XP Elite User | 17.08.2022 - 20:39 Uhr

          Ah auch der Shoto-Krieger. ^^

          Meine Mains sind Ken, Ryu und Karin in SFV gewesen. Karin ist meine Hoffnung dass sie in 6 als DLC zurückkommt. Ich glaube sie hat gute Chancen, war sehr beliebt in 5.

          Jo, können wir gerne machen. Mit meinen 1600h SFV dürfte es Skill-mäßig ganz gut passen. 😀

          0
    • Ibrakadabra 103270 XP Elite User | 16.08.2022 - 16:32 Uhr

      „Den Reggae im Blut!“
      Auf Dee Jays Redesign bin ich gespannt. Auf dem Artwork sieht er mit dem jamaikanischen Outfit schon mal crazy aus. ^^

      1
  2. Ibrakadabra 103270 XP Elite User | 16.08.2022 - 16:34 Uhr

    Juris Face sieht fast schon zu real aus in dieser Einstellung. 😮

    Die RE Engine ist Magie für SF!

    0
    • Ibrakadabra 103270 XP Elite User | 16.08.2022 - 23:05 Uhr

      Die ist der Banger. Capcom übertrifft sich hier meiner Meinung nach wieder selbst. Alles so unglaublich gut animiert, das ist Königsklasse. So problematisch wie es mit SFV lief, das Spiel hatte bereits die besten Animationen und jeder Charakter wurde von Grund auf neugemacht. Aber sie haben hier nochmal alles neu gemacht und der Anteil an Mocap ist noch größer geworden. Nicht zu fassen was Capcom in sein Flaggschiff-Titel steckt. So unfassbar flüssig und sauber wie sich die Charaktere bewegen und wie die Moves aussehen. Hat richtig Stil. Natürlich gibt es noch Punkte für den Feinschliff, der aktuelle Trailer sieht schon polierter und grafisch besser aus, als die ersten Trailer

      Super cool, dass die filmischen Super zurück sind (die in der Engine geil zur Geltung kommen) und wie viel zusätzliche Persönlichkeit sie den Charakteren geben macht so viel Bock auf mehr.

      Man sieht es an meinem Avatar wie der Hype-Barometer steht. 😀

      0
      • Ibrakadabra 103270 XP Elite User | 16.08.2022 - 23:56 Uhr

        Präsentation und Choreo sind hier auf einer völlig anderen Stufe. Die RE Engine macht aus Street Fighter das lebendigste Spiel der Reihe. Auch das Gewicht spürt man nun in Kämpfen und die Wucht. Die Effekte mit den Graffiti und den Farben, (was vielleicht etwas zu viel ist im Moment) es passt gut zur Ästhetik der Reihe (Urban und Street) die Hip-Hop-Musik (Teil 3 hatte auch einen urbanen Soundtrack mit Jazz, Rap und R’n’B)

        Ich stehe persönlich nicht auf Rap und so weiter, aber solange es zum Spiel passt und sich gut anhört, habe ich kein Problem damit. Und die Charakterlieder sind zwar nicht mit den Originalmelodien zu vergleichen und fallen etwas ab. Aber im Kampf wechseln sie dynamisch und hören sich lebendig an und besonders die von Jamie und Ryu lösen bei mir einen Flow aus während den Gameplay-Videos.

        0

Hinterlasse eine Antwort