Street Fighter 6: Pandemie war Inspiration für Battle Hub

Laut Producer Shuhei Matsumoto diente die weltweite COVID-19-Pandemie als Inspiration zur Erstellung des Battle Hubs in Street Fighter 6.

Mit dem kommenden Ableger Street Fighter 6 möchte sich die langjährige Prügelspielreihe in einigen Aspekten neu erfinden. Neben dem neuen World Tour-Modus in einer offenen Welt wird mit dem Battle Hub auch eine Art Treffpunkt für Spieler Einzug erhalten.

Wie Producer Shuhei Matsumoto verrät, diente die weltweite COVID-19-Pandemie während der Entwicklung als Inspiration für das Battle Hub. Da durch die Maßnahmen oftmals persönliche Treffen oder Spielhallenbesuche unmöglich waren, sollte dies zumindest auf virtuelle Weise möglich gemacht werden.

Im Battle Hub können Spieler miteinander interagieren und ihre individuell gestalteten Avatare präsentieren. Außerdem gibt es die Möglichkeit an Spielautomaten Klassiker wie Street Fighter 2 oder Final Fight zu spielen sowie anderen beim Spielen zuzuschauen.

Street Fighter 6 erscheint am 2. Juni 2023 für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4 und PC.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Biggu Bosu 47780 XP Hooligan Bezwinger | 06.01.2023 - 07:27 Uhr

    Finde gut das Capcom einiges neues macht 😊

    Capcom hat die letzten Jahre immer Klasse Arbeit gemacht und ich freue mich schon auf ihre ganzen Projekte.

    Resi 4, Street Fighter 6, Pragmata, Exoprimal und Dragons Dogma 2 🥰

    1
  2. PyroChross 2960 XP Beginner Level 2 | 06.01.2023 - 11:20 Uhr

    Exoprimal wird hoffentlich das EDF der Xbox.. Und auf dragons dogma bin ich auch gespannt 🙂

    Go Capcom!

    0

Hinterlasse eine Antwort