Surviving Mars: Below and Beyond Erweiterung gelandet

Die Surviving Mars: Below and Beyond Erweiterung ist auf PC, PlayStation 4 und Xbox One gelandet.

Spieler machen sich bereit, um unter die Oberfläche des Roten Planeten zu graben, denn Surviving Mars: Below & Beyond ist ab sofort verfügbar. Entwickelt von Abstraction und veröffentlicht von Paradox Interactive handelt es sich bei Below & Beyond um die neueste Erweiterung für den Kolonie-Management-Hit Surviving Mars.

Surviving Mars: Below & Beyond ist ab sofort auf Steam, GOG, Epic, Humble, PlayStation 4 und Xbox One zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 19,99 Euro erhältlich.

Den Launch-Trailer zu Surviving Mars: Below & Beyond gibt es hier:

Mit der Below & Beyond-Erweiterung können Surviving Mars-Spieler den Horizont ihrer Kolonie in unterirdische Höhlen, Lavaröhren und über die Oberfläche hinaus zu Asteroiden erweitern.

Der neu definierte Aufklärungs- und Expansions-Forschungsbaum gibt den Spielern die Werkzeuge an die Hand, mit denen sie ihre Kolonie aufbauen, entdecken und weiterentwickeln können. Sie bauen Gebäude und Basen, um die Kolonie mit zusätzlichen Schutzmaßnahmen gegen Naturkatastrophen auszustatten.

Technologische Entdeckungen werden genutzt, um exotische Ressourcen aus vorbeiziehenden Asteroiden abzubauen – sie müssen nur sicherstellen, dass ihre Expedition zurückkommt, bevor der Asteroid die Umlaufbahn verlässt!

„Wir haben eine der hilfsbereitesten und kreativsten Communities der Spielebranche. Daher wissen wir, dass unsere Spieler die erweiterten Funktionen nutzen und uns mit ihrem Einfallsreichtum beeindrucken werden“, so Magnus Lysell, Produktmanager für Surviving Mars bei Paradox Interactive. „Wir geben unseren Spielern die Werkzeuge an die Hand, die sie brauchen, um Herausforderungen zu meistern und ihre Geschichte zu gestalten. Mit Below & Beyond haben wir den Spielern viele neue Handlungsmöglichkeiten gegeben und ich bin sicher, dass sie unglaubliche Kolonien erschaffen werden.“

„Wir freuen uns sehr, die Spieler mit Below & Beyond zurück in der Welt von Surviving Mars begrüßen zu dürfen“, so Dominique Morel, COO bei Abstraction. „Es war großartig, die Horizonte von Surviving Mars zu erforschen und zu erweitern, damit die Spieler sie noch weiter ausreizen können.“

Die wichtigsten Inhalte von Surviving Mars: Below & Beyond im Überblick:

  • Unterirdische Basen: Spieler erweitern ihre Kolonie in Höhlen und Lavagängen unter der Erdoberfläche. Sie können vorhandene Strukturen oder spezielle unterirdische Gebäude nutzen, um eine Basis für Erkundungen zu errichten. Bei der Expansion ist Vorsicht geboten, denn mögliche Einstürze können alles zerstören.
  • Gute Mine – gutes Spiel: Die Spieler können jetzt unter die Oberfläche und über den Roten Planeten hinausgehen, um Ressourcen abzubauen. Sie können spezielle raketengetriebene Gebäude errichten, um auf vorbeiziehenden Asteroiden Ressourcen abzubauen, darunter exotische Mineralien und Datenproben. Aber Vorsicht: Man sollte sich nicht zu lange dort aufhalten, sonst fliegt der Asteroid samt Material und Ausrüstung davon!
  • Erweiterte Möglichkeiten: Der Aufklärungs- und Expansions-Forschungsbaum schaltet zusätzliche Gebäude, Fahrzeuge, Upgrades und Schauplätze frei. Sie schalten auch den Asteroidenabbau und die Tunnelkolonisation frei.

Die Spieler können außerdem ab sofort das Mars Lifestyle Radio Pack erwerben. Das Paket enthält 16 Musiktitel von vier verschiedenen Künstlern und insgesamt 70 Minuten chillige Musik und ist für 3,99 Euro in den Stores von Steam, GOG, PlayStation und Microsoft erhältlich.

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort