Surviving the Aftermath: Hotfix beseitigt Performance Probleme

Der neuste Hotfix für Surviving the Aftermath beseitigt Performance Probleme im Spiel.

Iceflake Studios Oy hat für Surviving the Aftermath einen Hotfix auf Xbox One veröffentlicht. Dieser behebt einige Fehler im Xbox Game Preview Titel, die durch das erste Content Update „The Colony“ entstanden sind.

Am Ende findet ihr die Patch Notes für das 3,47 GB große Xbox One Update.

Mehr Informationen zum The Colony-Update für Surviving the Aftermath, erhaltet ihr in dieser Meldung.

Update 1.1.1 Patch Notes

General

  • (PC Only) Implemented a fix that solves the mod installation issues with the Paradox Launcher.
  • Improved the performance of colonist simulation.
  • Improved the performance of Work Areas
  • Fixed an issue that caused the World Map actions to get stuck after killing a bandit.

Gameplay

  • Colonists will now correctly enter the Medical Tent instead of going to the corner of the building.
  • Specialists can no longer die instantly in the most hazardous locations.
  • Unused Vaccine resource removed from the Warehouse input list.
  • Reduced the trading costs of the Wandering Merchant event, and removed rare resources from the payment options.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. CrazyVictor 3770 XP Beginner Level 2 | 19.11.2019 - 07:18 Uhr

    Ist schon jetzt ein sehr lohnenswertes Game für gerade mal 20€
    Ich hoffe das sie auch bald das Tearing auf der One reduzieren können,
    Sonst absolute Empfehlung

    1
  2. Extreme Teddy 3420 XP Beginner Level 2 | 19.11.2019 - 11:12 Uhr

    Macht mir sehr viel Spaß das Spiel. Auch wenn mancher Start extrem schwer ist, besonders direkt am dritten Tag eine Katastrophe von biblischen Ausmaß und 80% der Startbevölkerung verreckt. Ok, soll ja auch eine Herausforderung sein im hohen Schwierigkeitsgrad 😀

    0

Hinterlasse eine Antwort