Sword Art Online: Last Recollection: Sprecher von Kirito mit Botschaft an die Fans

Yoshitsugu Matsuoka ist in Sword Art Online: Last Recollection der Sprecher von Kirito, der sich jetzt an die Fans mit einer Botschaft gewandt hat.

Bandai Namco Entertainment kündigte kürzlich Sword Art Online: Last Recollection an. Das Rollenspiel, welches die ursprüngliche Geschichte von Reki Kawahara neu interpretiert, wird im nächsten Jahr für Xbox Series X|S und Xbox One erscheinen.

Yoshitsugu Matsuoka, der im Spiel dem Charakter Kirito seine Stimme leiht, kommentierte die Ankündigung jetzt mit einigen Worten und sprach über das Spiel.

Matsuoka erzählte demnach, dass das Spiel eine eigene Original-Story habe, die zwar im „War of Underworld“-Arc angesiedelt sei, aber dennoch eine eigene Storyline erforsche, die es nicht im Anime gab.

Weiterhin beantwortete er die Frage, wie er sich nach dem Ende der Aufnahmen fühlte und hat zum Schluss noch eine Botschaft an die Fans.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Drakeline6 64820 XP Romper Stomper | 10.11.2022 - 14:32 Uhr

    Gerade da wo der Anime wieder gut wird, ändert sich die Geschichte.
    Das versteh mal einer.

    0
    • Frate27 1560 XP Beginner Level 1 | 10.11.2022 - 14:55 Uhr

      Beim Vorgänger Alicization Lycoris haben sich alle beschwert (kann man sehr gut auf Steam nachlesen), dass das Spiel die Story des Animes nacherzählt. Jetzt machen sie halt eine Orginalstory, was ja auch schon bei den Spielen vor Lycoris der Fall war und es beschweren sich wieder Leute.

      Man kann es auch nicht allen recht machen.

      0
      • Drakeline6 64820 XP Romper Stomper | 10.11.2022 - 14:58 Uhr

        Natürlich hat man sich da beschwert. Die Story des Arcs ist extrem langweilig.
        Besser wäre es gewesen dort eine eigene Geschichte zu erzählen und hier die des Animes zu folgen.

        0
  2. Hey Iceman 500440 XP Xboxdynasty MVP Silber | 10.11.2022 - 22:50 Uhr

    Immer ein Kulturschock, wenn man die Sprecher zu den Animecharaktern sieht, die stellt man sich meist ganz anders vor 🤭

    0

Hinterlasse eine Antwort