Take-Two Interactive: CEO will keine neuen Spiele im Xbox Game Pass

Take-Two Interactive CEO Strauss Zelnick will keine neuen Spiele im Xbox Game Pass, weil es für Spitzentitel nicht wirklich Sinn machen würde.

Der CEO von Take-Two Interactive, Strauss Zelnick, äußert sich einmal mehr zur finanziellen Situation von Abo-Diensten wie dem Xbox Game Pass. Seine Ansichten bleiben weiterhin unverändert, und er meint, dass Abonnements sinnvoll sind für Katalogspiele, aber nicht für neue Einträge. Er hinterfragt auch, ob es überhaupt möglich ist, dass alle in dem Prozess – Entwickler, Publisher und Spieler gleichermaßen – davon profitieren.

„Unsere Ansichten bleiben unverändert. Wir sind der Meinung, dass ein Abonnementmodell für umfangreiche Katalogtitel sinnvoll sein kann. Aber es macht nicht wirklich Sinn für Titel der ersten Reihe. Damit ein Geschäftsmodell in der Unterhaltungsbranche Sinn macht, muss es sowohl für die Macher als auch für die Konsumenten der Unterhaltung funktionieren. Ich denke, ein Katalog kann für die Verlage sinnvoll sein, für die begeisterten Konsumenten, die wirklich Zugang zu vielen Produkten haben wollen. Aber wenn man sich mit Frontline-Produkten befasst, dann ist es wirtschaftlich viel schwieriger, einen Sinn zu finden“, sagte er während der Bilanzkonferenz von Take-Two Interactive.

Zelnick merkte an, dass die Konsummuster für einen Streaming-Dienst wie Netflix, der lineare Unterhaltung anbietet, anders sind als die für interaktive Unterhaltung.

„Verbraucher, die sich mit interaktiver Unterhaltung beschäftigen, haben andere Konsummuster als solche, die sich mit linearer Unterhaltung beschäftigen. Konsumenten von linearer Unterhaltung konsumieren etwa 150 Stunden Programm im Monat. Das sind wahrscheinlich weit über 100 verschiedene Titel. Im Falle der interaktiven Unterhaltung konsumieren die Verbraucher etwa 45 Stunden pro Monat, und das können ein, zwei, drei oder vier Titel sein. Aber es sind sicher nicht 100 Titel. Aus Verbrauchersicht ist also nicht klar, ob ein Abonnementmodell für den Großteil der Verbraucher wirklich Sinn macht.“

Insgesamt legt sich Strauß Zelnick jedoch nicht auf eine bestimmte Idee fest.

„Das bleibt abzuwarten. Wir sind offen für alles. Wir haben Katalogtitel für Abonnementdienste verfügbar gemacht. Gelegentlich haben wir auch Spitzentitel zur Verfügung gestellt. Aber wir sehen dies eher als Katalogangebot denn als Frontline-Angebot.“

Das bekannteste Beispiel für einen von Take-Two Interactive veröffentlichen Titel der in einen Abo-Service aufgenommen wurde, ist das von Rockstar Games entwickelte Grand Theft Auto V. Es wurde zuerst 2020 in den Xbox Game Pass aufgenommen, dann wieder entfernt, und das Gleiche passiert in diesem Jahr wieder. Das Spiel soll in Kürze wieder aus dem Dienst entfernt werden.

74 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Hektor 45160 XP Hooligan Treter | 04.08.2021 - 18:56 Uhr

    Deswegen kauft MS die Studios gleich auf, dann bleibt ihnen diese Diskussionen erspart 😜

    3
  2. fr0ntXile 23620 XP Nasenbohrer Level 2 | 04.08.2021 - 19:05 Uhr

    Man weiß es einfach nicht, ob eine Aufnahme bestimmter neuer Titel weniger umsatzfreundlich für den Hersteller sind, vmtl gibt es einige Spiele die tatsächlich eine Ausnahme bilden.🤷‍♂️

    Tatsache ist, zu anfangs des Game Pass haben quasi alle Publisher geschrien, dass dieses Geschäftsmodell für den Spielehersteller nichts bringen wird. Mittlerweile ist die „Teilnahme“ am Game Pass für viele Firmen schon fast ein sicherer Bonus zum normalen Gewinn…

    0
  3. Rock0815 25420 XP Nasenbohrer Level 3 | 04.08.2021 - 19:14 Uhr

    Mir ist das eigentlich egal ob GP oder nicht, kaufe schon ewig keine Vollpreis Titel mehr zum Release. Lohnt sich einfach nicht mehr, früher war die Qualität besser. Und was er hier sagt ist einfach nur gelaber, es geht eigentlich wie immer nur ums Geld. Darum kauft MS auch gleich alles auf, das überhaupt was im GP ist oder sie später da drauf Releasen können. Sonst wer der GP bei Zeiten tot.

    0
  4. Railgun 1020 XP Beginner Level 1 | 04.08.2021 - 19:16 Uhr

    Richtig so, gute Spiele unterstütze ich gerne mit mein Geld. 🙂

    0
    • Murky Claw 33690 XP Bobby Car Geisterfahrer | 04.08.2021 - 21:45 Uhr

      Kann man ja auch mit dem Game Pass, da die einen Rabatt haben (20% meine ich). Wenn man sowieso 2 AAA Games im Monat zum Release holen will, kann man mit dem Rabatt vom Game Pass die Gebühr schon fast wieder gutmachen und kann noch andere Games testen/zocken.

      1
  5. Mass1vePlay 8440 XP Beginner Level 4 | 04.08.2021 - 19:19 Uhr

    150 Stunden z.B. Netflix, pro Monat? Was ist das für eine Rechnung? Das sind auf 30 Tage gerechnet 5 Stunden Glotze, jeden einzelnen Tag. Uff. Also nun wirklich, nicht mal Ansatzweise. Wer da noch an die frische Luft geht, das Wochenende unterwegs ist oder auch nur regelmäßig beim Sport ist, muss dann ja sogar an mehreren Tagen noch deutlich drauf legen. Das mache ich allenfalls in Ausnahmefällen an verschneiten oder total verregneten Tagen, wenn ich denn frei hab und nicht arbeiten bin – und da stecke ich dann wahrscheinlich eher noch mindestens 50% der Zeit lieber in die interaktive Unterhaltung der Konsole, die ich generell eh bevorzuge. Kann ich mir daher nicht vorstellen das dies der Durchschnitt sein soll??? :-O

    But he has a point. Den generellen Gedanken kann ich nachvollziehen und auch wenn ich die Zahl für übertrieben halte liegt er nicht ganz daneben. MS hat ja auch keine absolut strikte Vorgehensweise wie die Titel in den Gamepass landen. Da werden ja teilweise auch Produktionskosten kleinerer Studios übernommen, die dann eine Veröffentlichung im Gamepass dafür garantieren. In dem Fall Win-Win. Take Two hat da aber auch eine ganz andere Größe und Geschäftsmodell, womit auch die Verhandlungsbasis sich unterscheidet.

    0
  6. Ripperdom 3040 XP Beginner Level 2 | 04.08.2021 - 19:20 Uhr

    ich zahle gerne bisschen Geld wenn man mir ein Produkt liefert was Bug und glitch frei ist allerdings kann sich da mittlerweile keiner mehr dran halten also sollten diese Leute erstmal ihre Spiele vernünftig entwickeln bevor die ihre Schnauze auf machen..

    0
    • Murky Claw 33690 XP Bobby Car Geisterfahrer | 04.08.2021 - 21:47 Uhr

      Deswegen finde ich den Game Pass auch gut. Man kann die Games testen und wenn es einem gefällt mit Rabatt kaufen und die Entwickler so unterstützen.

      1
    • Karamuto 130650 XP Elite-at-Arms Bronze | 05.08.2021 - 06:36 Uhr

      Wann hat es je so ein Bug und Glitchfreies Spiel gegeben? Kann mich in meiner ganzen Lebzeit da nicht dran erinnern, dass es je so ein Spiel gab. Software hat halt hier und da Fehler und die Spiele sind heute auch wesentlich komplexer als früher wodurch Fehler im Prinzip schon vorgeschrieben sind.

      0
      • Ripperdom 3040 XP Beginner Level 2 | 07.08.2021 - 23:16 Uhr

        dying Light 1 zu release lief fantastisch..
        Ich kann mich auch daran erinnern das der erste Mordors schatten Teil zu release sehr gut lief (xbox one)
        Bohr ich kann einige nennen wo ich keine Probleme hatte zur Veröffentlichung ..
        Aber ja seit einige Jahren ist das echt rar geworden das stimmt ich hoffe das ich noch das ein oder andere überrascht werde !!

        zuletzt hat mich the ascent positiv überrascht..
        allerdings habe ich nach ca 14 Std solo im Multiplayer gespeilt und nach der runde hatte ich ein inventory Bug sehr ärgerlich das sind so Fehler da hat man absolut kein Bock drauf!!

        aber war ja allgemein bekannt das so was passieren kann ..

        Selbst schuld !!

        0
        • Karamuto 130650 XP Elite-at-Arms Bronze | 08.08.2021 - 15:23 Uhr

          Also bei the ascent hatte ich schon einige Bugs bisher aber das kann auch mit meinem Spielstil zusammenhängen. 😅

          0
  7. Arthur0815 12780 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 04.08.2021 - 19:28 Uhr

    Ach, einfach auf den nächsten 50% Sale warten und den Rest mit Reward Points zahlen. 🙂

    0
  8. Hey Iceman 275780 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 04.08.2021 - 19:38 Uhr

    Für Indietitel ist der GP ideal da sie schonmal Geld bekommen von MS.Bei großen spielen denke ich abseits von MS lohnt es sich sie erst 6 Monate so zu verkaufen und dann in ein Abo zu stecken 🤔
    So füttert man die Kaufwilligen Betatester die immer alles zuerst haben wollen 🤭

    0
  9. xSchimpy 885 XP Neuling | 04.08.2021 - 19:40 Uhr

    Wer von euch zahlt eigentlich den regulären Preis vom Game Pass?
    GP ~ 9,99 €
    GPU ~ 12,99€

    0
    • Karamuto 130650 XP Elite-at-Arms Bronze | 05.08.2021 - 06:38 Uhr

      Also bei mir läuft noch die Gold Umwandlung. Hatte da glaube ich ca 40€ für ein Jahr Gold gezahlt und das einfach umgewandelt. Mach dann einen Monatspreis von ~ 3,33€ pro Monat für GPU 😅

      0
  10. Phonic 144660 XP Master-at-Arms Silber | 04.08.2021 - 19:46 Uhr

    Ich sag nur jeder hat seinen Preis wo er schwach werden würde

    0

Hinterlasse eine Antwort