Take-Two Interactive: Grand Theft Auto V über 135 Millionen Mal verkauft, Borderlands 3 knackt die 10,5 Millionen-Marke

Take-Two Interactive hat in seinem Quartalsbericht die Verkaufszahlen ihrer größten Marken dargelegt.

Aufgrund des am 30. Juli 2020 beendeten Quartals gaben in den vergangenen Tagen bereits einige große Unternehmen der Gaming-Branche ihre Finanzergebnisse bekannt. In diesen Berichten oder Konferenzen werden zumeist auch die offiziellen Verkaufszahlen der Spiele des jeweiligen Unternehmens genannt. So auch bei Take-Two Interactive.

Der Publisher gab bekannt, dass sich ihr größtes Zugpferd, Grand Theft Auto V, mittlerweile über 135 Millionen Mal verkauft hat. Dass der Titel zeitweise kostenlos im Epic Games Store erhältlich war, dürfte dieser Zahl nicht abträglich gewesen sein.

Red Dead Redemption 2 hat sich mit 32 Millionen Einheiten ebenfalls sehr gut geschlagen und auch NBA 2K20 kann starke Zahlen vorweisen. Neben den 14 Millionen verkauften Exemplaren des Hauptspiels kann die Basketball-Simulation einen Anstieg des Umsatzes durch Mikrotransaktionen um 126 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen.

Die Borderlands 3-Verkäufe von Gearbox liegen bei über 10,5 Millionen, während The Outer Worlds von Obsidian Entertainment 2,8 Millionen verkaufte Einheiten erreicht hat. Für das von Take-Twos Indie-Label Private Division veröffentlichte Disintegration wurden keine Verkaufszahlen angegeben. Take-Two CEO Strauss Zelnick bezeichnete die Leistung des Titels jedoch als „etwas enttäuschend“.

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Gothza 15280 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 05.08.2020 - 10:05 Uhr

    Für mich nicht nachvollziehbar mit gta5 aber egal 😛 allen viel Spaß damit 😋
    Borderlands hat schon gut verkauft nicht schlecht 🙂

    1
  2. McLustig 127770 XP Man-at-Arms Onyx | 05.08.2020 - 10:12 Uhr

    Und die Verkaufszahlen werden garantiert immer weiter und weiter steigen, wenn Ende 2021 die Version für Series X und PS5 kommen. Das ist echt Wahnsinn, wie sehr das Spiel gemolken wird.

    1
  3. maxl01aut1977 10300 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 05.08.2020 - 10:23 Uhr

    Nachdem ich nicht vorhabe die 360 wieder mal zu aktivieren, werde ich GTA5 leider nie fertigspielen.
    Und RdR2 war mir zu langatmig.

    1
  4. OzeanSunny 97715 XP Posting Machine Level 4 | 05.08.2020 - 10:25 Uhr

    Und diese Story wird auf den neuen Konsolen weitergeführt. Bin gespannt ob GTA ein kostenloses Upgrade erhält.

    0
  5. Dr Gnifzenroe 99305 XP Posting Machine Level 4 | 05.08.2020 - 10:36 Uhr

    Kein Grund also, sich mit nem neuen GTA zu beeilen, so lange der GTA V Esel fleißig Golddukaten kackt.

    1
    • IVleafclover 17415 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 07.08.2020 - 09:28 Uhr

      Leider. Ich hätte schon gerne mal ein neues GTA und nicht immer nur Updates für Teil 5.

      0
  6. KeksDoseAXB 35185 XP Bobby Car Raser | 05.08.2020 - 10:41 Uhr

    Da kein anderer Entwickler es geschissen bekommt, auch nur ansatzweise einen Alternativtitel in dieser Qualität auf die Beine zu stellen, muss man ja zwangsläufig zu GTA5 greifen. Der Erfolg ist gerechtfertigt, das Spiel ist ein unerreichtes Meisterwerk.

    0
    • KeksDoseAXB 35185 XP Bobby Car Raser | 05.08.2020 - 11:38 Uhr

      Ich mochte Sleeping Dogs auch sehr und hoffe irgendwann auf eine Fortsetzung, aber auch hier liegen Welten zwischen Immersion und spielerischer Abwechslung. GTA5 ist einfach ein unerschöpflicher Hort an Beschäftigungsmöglichkeiten, was mich immer wieder begeistert und zurückkehren läßt. Meisterwerk eben. 😊

      1
      • TheMarslMcFly 40400 XP Hooligan Krauler | 05.08.2020 - 17:19 Uhr

        Da werden wir wahrscheinlich enttäuscht werden. Das Studio das Sleeping Dogs gemacht hat hat leider schon vor ein, zwei Jahren dicht gemacht.

        0
  7. scott75 48800 XP Hooligan Bezwinger | 05.08.2020 - 12:37 Uhr

    BORDERLANDS 3 wird gerade bei mir im Markt für 9,74 € verkauft .

    0
  8. SanVio70 55520 XP Nachwuchsadmin 7+ | 05.08.2020 - 20:02 Uhr

    Hab bisher nur 1-2x GTA online gespielt. Aber habe gleich etwas gewonnen. Ich konnte gut rückwärts fahren und dafür habe ich einen kleinen Preis bekommen 😅 😅
    Kann mir leider zu gut vorstellen, dass man ganz gut abtauchen kann in diesem Spiel.

    Die Kampagne, shame on me, hab ich leider noch immer nicht komplett fertig. Ich fand und finde gut, dass ich bisher keinen Musiktitel doppelt gehört habe im (Spiele)Radio. Das sah z. B. bei Ghost Recon Wildlands was ich viele Stunden gespielt habe, deutlich anders aus. Vielleicht nur ein kleiner Unterschied, fiel mir aber sofort auf beim Spielen. Geschmäcker sind verschieden. Na klar, ist das die Cash Cow für Rockstar. Ich selbst habe bisher kein Geld bei GTA online investiert und habe es auch nicht vor. Und ich hoffe, dass es die Spieler dort nicht soweit getrieben haben, dass es für sie selbst oder andere finanziell eng wurde und sie damit ihre Existenz auf den Kopf stellen oder gestellt haben.
    Trotzdem schon mal eine Hausnummer die Verkäufe.
    Kommt vielleicht bald sogar die ‚Rockstar Konsole‘ 😅

    0

Hinterlasse eine Antwort