Take-Two Interactive: Unternehmen will Codemasters übernehmen

Take-Two Interactive ist in Gesprächen zum Kauf von Codemasters für fast eine Milliarde US-Dollar.

Take 2 will Codemasters kaufen! Codemasters informiert derzeit alle Investoren darüber, dass man mit Take-Two Interactive Gespräche über einen Verkauf des Unternehmens geführt und ein unverbindliches Angebot zum Erwerb des Unternehmens erhalten habe.

Derzeit bewertet Codemasters die Marktkapitalisierung des Unternehmens mit 662,98 Millionen Pfund Sterling (873,12 Millionen US-Dollar), aber das Angebot von Take-Two würde das Unternehmen mit 739,19 Millionen Pfund Sterling (973,48 Millionen US-Dollar) bewerten.

Der Deal wäre an die Bedingung geknüpft, dass Take-Two eine Due-Diligence-Prüfung durchführt und die Empfehlung des Codemasters-Aufsichtsrats einhält, der derzeit beabsichtigt, allen Codemasters-Aktionären einstimmig die Annahme des Deals zu empfehlen.

Die Gespräche sind jedoch noch nicht abgeschlossen und Take-Two hat noch kein endgültiges Angebot unterbreitet und Einzelheiten wie das Cash-Stock-Verhältnis des Deals können noch geändert werden.

Take-Two hat bis zum 4. Dezember Zeit, um zu entscheiden, ob es ein verbindliches Angebot machen wird oder nicht, obwohl dies mit Zustimmung der Regulierungsbehörden verlängert werden könnte.

In einer getrennten Ankündigung erläuterte Take-Two seine Überlegungen hinter der Übernahme:

„Take-Two ist der Ansicht, dass die Kombination von Take-Two und Codemasters zwei interaktive Unterhaltungsportfolios von Weltklasse zusammenführen würde, die sich in hohem Maße ergänzen würden, und zwar zwischen dem Verlagslabel 2K von Take-Two und Codemasters im Rennsportgenre.“

„Darüber hinaus ist Take-Two davon überzeugt, dass es Vorteile für die Leistung von Codemasters bringen kann, indem es das globale Vertriebsnetz von Take-Two und die operative Kernkompetenz von 2K im Verlagswesen, einschließlich Live-Operationen, Analysen, Produktentwicklung sowie Marken- und Performance-Marketing, wirksam einsetzt.“

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hey Iceman 97985 XP Posting Machine Level 4 | 07.11.2020 - 16:23 Uhr

    Die haben früher viele spiele gemacht aber jetzt fällt mir nur noch Rennspiele ein wo MS genug selber hat.Daher besteht da wohl kein Interesse.

    0
  2. EdgarAllanFloh 12140 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 07.11.2020 - 17:18 Uhr

    Dann hoffe ich mal, dass die sich um die Fahrphysik bei GTA VI kümmern werden. Also ich zocke von denen eigentlich nicht wirklich was. F1 2018 habe ich im Sale geholt und auch mal eine Saison gespielt. Am Ende war mein Auto overpowert und die ganzen freien Trainingssessions haben mich nur noch genervt – auch weil ich nicht überall stark drin war.

    0
    • GrayHawk48 8625 XP Beginner Level 4 | 07.11.2020 - 21:16 Uhr

      Waaaas? Die Fahrphysik in GTA 5 kann man doch gar nicht mehr verbessern, was kann man da in Teil 6 schon besser machen? Fährt sich
      halt immer wie ein echtes Auto unter hartem Drogeneinfluss. ^^

      0
  3. greenkohl23 15160 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 07.11.2020 - 19:20 Uhr

    Na mal gucken, ob das irgendwelche Auswirkungen hat. Bisher sehe ich da weder Por noch Contra.

    0
  4. Keppi2456 945 XP Neuling | 08.11.2020 - 03:30 Uhr

    Hmmmm, ganz ehrlich wenn die bei der Summe …… sind um den Laden zu kaufen?
    Microsoft sollte doch ganz genau überlegen und einfach 1 M mehr drauf tun.
    Wäre doch ein Schnäppchen?

    0

Hinterlasse eine Antwort