Take-Two Interactive: Zynga soll Mobile-Sparte voranbringen

Take-Two erhofft sich mithilfe von Zynga die Mobile-Sparte des Unternehmens signifikant ausbauen zu können.

Take-Two hat bekannt gegeben, dass eines der Ziele der kürzlich erfolgten Übernahme des Social-Games-Giganten Zynga darin bestehe, die etablierten Spiele-Marken des Unternehmens für Mobilgeräte zu veröffentlichen.

Laut Take-Two CEO Strauss Zelnick könne Zyngas Know-how dabei helfen, die Free-to-Play- und Cross-Plattform-Ambitionen des Publishers voranzutreiben und die Konsolen sowie PC-Titel für mobile Endgeräte anzupassen oder zu veröffentlichen:

„Am wichtigsten ist vielleicht, dass wir gemeinsam sowohl aus Entwicklungs- als auch aus Veröffentlichungssicht die Möglichkeit haben, die Erstellung neuer Titel basierend auf dem geistigen Kerneigentum von Take-Two zu optimieren.“

„Wir glauben, dass wir über die beste Sammlung von geistigem Eigentum für Konsolen und PCs im interaktiven Unterhaltungsgeschäft verfügen und diese im Grunde im Bereich Mobile und Free-to-Play fast vollständig ungenutzt ist.“

„Die erstklassigen Studios von Zynga können uns bei der Entwicklung dieses Bereichs helfen. Ihre branchenführenden Free-to-Play-Mobile-Publishing-Aktivitäten können dies den Verbrauchern näherbringen, sie begeistern und wiederkehrenden Verbraucherausgaben generieren.“

„Die Liste ist endlos und wir stehen noch am Anfang. Wir freuen uns einfach über diese Gelegenheit, zusammenzuarbeiten und etwas zu schaffen, von dem wir überzeugt sind, dass es in Zukunft von außerordentlichem Wert sein wird.“

Besonders hervorgehoben werden die Take-Two IPs Grand Theft Auto, Red Dead Redemption, Midnight Club, NBA 2K, BioShock, Borderlands, Civilization, Mafia und Kerbal Space Program, die allesamt zurzeit über keine nennenswerte Mobile-Präsenz verfügen.

Nach dem vollständigen Abschluss der Übernahme, welchen Take-Two auf den Zeitraum zwischen 1. April und 30. Juni 2022 datiert, soll „relativ bald“ das erste große Franchise seinen Einstand auf mobilen Endgeräten geben, so Strauss Zelnick.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Duranir 17310 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 11.01.2022 - 09:43 Uhr

    Also entweder sehr teure abgespeckte Spiele oder noch teurere „FREE2Play“ abgespeckte Spiele mit massiver Werbung von anderen Spielen, wobei die Werbungen nichts mit dem Spiel selbst zu tun haben? Hat ja bei Dungeon Keeper auch schon super geklappt 🙄 dann werden sie feststellen, dass man damit noch mehr Kohle machen kann, als wie mit den richtigen Konsolen und PC Games und das System der mobile Games wird auf diese übertragen. Ja da freut man sich richtig darauf. Fördert jedenfalls die Smombies.

    0
  2. buimui 101000 XP Profi User | 11.01.2022 - 09:55 Uhr

    Jetzt wissen wir, das R* mit Zynga fleißig an GTA Mobile arbeitet. Wenn das Projekt abgeschlossen ist, kann endlich die Entwicklung zu GTA 6 richtig anrollen. 🤣

    0
  3. Robilein 570150 XP Xboxdynasty MVP Gold | 11.01.2022 - 09:57 Uhr

    Wirtschaftlich gesehen verständlicher Schritt. Mobile Gaming generiert mehr Geld als Konsolen+PC zusammen. Und sie möchten vielleicht auch ein bisschen den Kampf mit Tencent suchen, die ja gefühlt alles aufkaufen.

    0
    • o DOX o 9185 XP Beginner Level 4 | 11.01.2022 - 10:18 Uhr

      Sorry, kein Stück verständlich… aber jetzt können die Zynga Mitarbeiter wenisgtens ihre Gehaltchecks einlösen.

      1
      • buimui 101000 XP Profi User | 11.01.2022 - 12:50 Uhr

        Wirtschaftlich ist es schon verständlich. Mittlerweile sind die Umsätze der Konsolen Peanuts, gegenüber denen des Mobile-Marktes. Nur weil es uns nicht zusagt, muss es kein Quatsch sein.

        1
    • Thor21 16105 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 11.01.2022 - 14:51 Uhr

      Naja, warten wir mal ab ob und welche Auswüchse das auf uns Core Gamer haben wird?

      0
    • Mr Poppell 20710 XP Nasenbohrer Level 1 | 11.01.2022 - 21:45 Uhr

      Bloß nicht 😡
      Generell zocken auf dem Smartphone ist nichts für mich um es mit @OzeanSunny Worten zu sagen „Schön ber nicht mit mir“ 😉

      2
    • Thor21 16105 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 11.01.2022 - 21:51 Uhr

      Oder ein Early Access GTA Starter packet und der Rest kommt dann alles per DLC in Season Passe nach 🙄

      0
  4. Dr Gnifzenroe 165790 XP First Star Gold | 11.01.2022 - 14:37 Uhr

    Mobile Games haben die Gamingwelt nicht wirklich besser gemacht. Ganz im Gegenteil – sie sorgen für noch mehr Drang nach Monetarisierung. Da springt Take Two doch gerne auf anstatt Rockstar Feuer unterm Hintern zu machen, damit die mal was neues bringen.

    1
  5. Der falsche Diego 136795 XP Elite-at-Arms Silber | 11.01.2022 - 15:17 Uhr

    Klingt logisch. Na dann ist es nichts für mich. Sollen die nur damit Geld scheffeln und uns mit noch mehr AAA Games beschenken.

    0

Hinterlasse eine Antwort