Tales of Arise: Entwickler berichten über Herausforderungen zum Jubiläumstitel

Die Entwickler von Tales of Arise melden sich in einem neuen Video zu Wort und berichten über die Herausforderungen für den 25-jährigen Jubiläumstitel.

Bandai Namco Entertainment hat bereits Tales of Arise offiziell angekündigt und dazu auch die Vorbestellerboni bekannt gegeben. Eine umfangreiche Collector’s Edition wurde ebenfalls enthüllt.

In einem neuen Video sprechen nun Yusuke Tomizawa (Producer) und Minoru Iwamoto (Art Director), wie sie sich das Spiel und die Herausforderungen für den 25-jährigen Jubiläumstitel vorstellen. Zuvor wurde bereits bekannt, dass man mit einem Open-World-Setting geliebäugelt hatte und das Spiel diesmal auf einen Multiplayer verzichten wird.

Das JRPG Tales of Arise von Bandai Namco Entertainment erscheint am 10. September für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Tobi-Wan-Kenobi 7760 XP Beginner Level 4 | 29.04.2021 - 11:27 Uhr

    Ich denke es gibt bei jeder Spiele Entwicklung Herausforderungen. 🙂 Davon ab muss ich aber sagen das der Titel echt gut ausschaut. Mir gefallen die Umgebungen.

    0
  2. Karamuto 104250 XP Elite User | 29.04.2021 - 11:43 Uhr

    Ich hoffe das ein „Jubiläumstitel“ auch mal ein guter Titel ist. Da gab es in der Vergangenheit ja nicht unbedingt immer volltreffer ( muss ja unbedingt zum Jubiläum erscheinen )

    0
  3. ozeanmartin 25580 XP Nasenbohrer Level 3 | 29.04.2021 - 12:06 Uhr

    freue mich drauf,da bisher alle tales of spiele gut waren!so vertraue ich drauf, das das nächste auch gut werden wird,sieht zunindest danach aus

    0
  4. Shirosaki 13080 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 29.04.2021 - 14:04 Uhr

    Tales of Vesperia hat eine sehr gute Story und ToA könnte ToV gut möglich toppen. Grafisch wird es unglaublich und die Story könnte sogar noch interessanter werden.

    0
    • Z0RN 338575 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 29.04.2021 - 14:05 Uhr

      Hey @Shirosaki leg doch mal bitte ein Profilbild an. 😉 Das macht es gleich viel angenehmer und gibt dir einen tollen Wiedererkennungswert. 😀

      0
    • juicebrother 102320 XP Profi User | 29.04.2021 - 14:11 Uhr

      Tales of Vesperia hatte mir damals auch sehr, sehr gut gefallen und ich war enttäuscht, als der Nachfolger (Symphonia?) nicht für xbox kam. Auf Arise freu ich mich umso mehr und ich find, dass die UE echt gut zu dem bunten Grafikstil passt.

      Vielleicht geb ich mir vor Arise nochmal das Vesperia Remaster. Hier sind ja nun auch die ehemals japanexklusiven Inhalte vorhanden 👌

      0

Hinterlasse eine Antwort