Tales of Arise: Tokyo Game Show 2019 Trailer

Zu Tales of Arise gibt es ab sofort einen neuen A Fateful Encounter Trailer von der Tokyo Game Show 2019.

Frisch von der Tokyo Game Show 2019 gibt es heute einen neuen Tales of Arise Trailer für euch. Das Video trägt den Namen „A Fateful Encounter“.

„Ein Mann, der gegenüber Schmerzen gefühllos ist, und eine Frau, deren Berührung nichts als…. Schmerzen verursacht. Wie wird sich die Geschichte zwischen Alphen und Shionne entwickeln?“

Tales of Arise spielt in einem Sonnensystem, das die beiden benachbarten Planeten Dahna und Rena beinhaltet. Die Bewohner von Dahna haben ihren planetarischen Nachbarn auf Rena – einen Planeten, den sie deutlich am Himmel sehen können – immer Ehrfurcht entgegengebracht und Rena als ein Land der Gerechten und Göttlichen gesehen. Für die Menschen in Dahna wurden Legenden und Sagen über Rena und seine Bewohner seit unzähligen Generationen überliefert, die im Laufe der Zeit zu Tatsachen wurden und für die Menschen in Dahna eine grausame Realität verbergen.

Seit 300 Jahren herrscht das Volk von Rena über Dahna, plündert die Ressourcen des Planeten und beraubt seine Bevölkerung ihrer Würde und Freiheit. Tales of Arise beginnt mit zwei Personen, die auf verschiedenen Welten geboren wurden und sich danach sehnen, ihr Schicksal zu ändern und eine neue Zukunft für sich – und vielleicht ihr Volk – zu schaffen. Mit einer originellen Besetzung von Charakteren, einer dramatischen Handlung, dynamischen Kämpfen, detailreichen Umgebungen und einigen klassischen Tales Of-Elementen, markiert Tales of Arise einen Neuanfang für das berühmte JRPG-Franchise.

Tales of Arise erscheint 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Brokenhead 42190 XP Hooligan Krauler | 16.09.2019 - 08:46 Uhr

    Bin echt gespannt auf das game. Ich hoffe es wird win guter ableger und bitte mal mit richtigen coop und nicht nur in den Kämpfen

    0
  2. Ash2X 130540 XP Elite-at-Arms Bronze | 16.09.2019 - 09:12 Uhr

    Es ist auf jeden Fall der erste „Tales of“ der mich seit ewigen Jahren mal wirklich reizt.Tales of Vesperia liegt immernoch ungespielt auf der 360-Platte rum weil ich einfach so viele auf der PS2 nie richtig gespielt hatte die auch interessant aussahen,aber die Reihe blieb immer etwas zu gleich oder hatte Downgrades auf die ich keine Lust hatte.

    1
  3. Homunculus 81005 XP Untouchable Star 1 | 16.09.2019 - 13:33 Uhr

    Tales of .. war immer eine Reihe, die ich gerne spielen wollte, es auch oft tat, aber dann selten einen Titel beendet habe. Da war Final Fantasy mit dem rundenbasierten Kämpfen dann doch eher meins.
    Glaube mein letzter Titel war Tales of Symphonia: Dawn of the New World. Vesperia wollte ich immer mal spielen, aber kam nie dazu – selbst jetzt nicht mit dem Remaster. Die anderen neueren Titel erschienen dann ja meist nur für Sony Konsolen.

    Arise spricht mich aber schon an, der Trailer sieht auch schnieke aus und es wurde direkt mal wieder ein neuer Char angedeutet. Schade dass es noch keinen festen Termin gibt, hoffentlich sind die Leutchen bei Bandai Namco nicht so doof und veröffentlichen es im März.. Hab dem Hype nun auch nachgegeben und mir die FF7 Deluxe Edition vorbestellt.

    0

Hinterlasse eine Antwort