Team Ninja: Bloodborne Produzent schließt sich Entwickler an

Bloodborne-Produzent Masaaki Yamagiwa schließt sich den Entwicklern von Team Ninja an.

Das zum Publisher Koei Tecmo zugehörige Entwicklerstudio Team Ninja wird prominente Unterstützung erhalten.

So wird Masaaki Yamagiwa, der unter anderem als Produzent für Bloodborne und Tokyo Jungle verantwortlich war, das Studio bereichern.

In welcher Funktion und bei welchem Projekt Yamagiwa seine Expertise einfließen lassen wird, ist aktuell aber nicht bekannt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Bolt7Front 660 XP Neuling | 11.10.2021 - 20:09 Uhr

    Du bist mit deinem Kommentar kein Deut besser als die „kindischen“ PSler. So schlimme Buben sind die Blauen nun auch wieder nicht, da nehmen sich die Xbox Community und Playstation Base nicht viel. Sony hat erst 3 Spiele mit DS, HZD und Days Gone auf den PC veröffentlicht. SIE hat mehrmals bestätigt dass selektiv entschieden wird, welche Titel kommen und nicht. Es wird vornehmlich um die PS4 Generation handeln, an PS5 Spiele glaube ich nicht so recht, jedenfalls nicht vor 2023/24. Sony braucht die PS5 Konsole anders als Microsoft die voll auf den GP die Strategie richten. 5 Millionen sind nicht genug für DS? LOL Sony und Kojima haben lange vor den 5 Millionen Einheiten bestätigt dass es mehr als rentabel wahr. Jetzt kann man noch dann mal die Verkäufe des Directors Cut hinzurechnen, welches einige Zeit in den PS Charts war. Jedenfalls bin ich der einzige in meinem Freundeskreis der hauptsächlich auf der Xbox spielt und meine Kumpels alle auf der PS unterwegs. Die PS5 habe ich auch nur für die japanischen Spiele plus die Sony Exklusiven Titel.

    1
    • Ic3cold 4165 XP Beginner Level 2 | 12.10.2021 - 15:57 Uhr

      @Bolt7Front
      Ich bin Lichtjahre besser, weil ich nicht eine ganze Generation lang wie ein Hirntoter ständig meine Spiele und Konsole anhimmel und das geht mit der PS 5 immernoch weiter.
      Entweder kann man es akzeptieren oder wie du und die Blauen es einfach schön reden.
      Also ich kenne keine Xboxler, die eine GANZE Generation über die Spiele anbetet und ständig noch sagt, dass die Konkurrenz keine Spiele hat.
      Egal, auch wenn er ein Hardcore Fan wäre bzw ist.
      Und wer das nicht wahr haben will, der leidet eh unter Wahrnehmungsstörung und es bedarf keiner weiteren Diskussion.
      5 Millionen sind übrigens ein Witz, selbst eine aufgewärmte WII U Mario Kart 8 auf der Switch hat sich über 20 Mio verkauft.
      Das ist bei gerade mal bei 60 Mio Konsolen noch erfolgreich.
      Was denkst du denn, was Sony sagen sollte?
      Naja, 5 Mio bei über 120 Mio PS 4 Besitzer und dazu kommen noch 11 Mio PS 5 Besitzer, inklusive die ganze Mio PC Besitzer, ist besser als nichts oder was?
      Als ob Kojima obendrein noch sein Spiel schlechter machen würde, als es ist.
      Das nennt man Marketing und das solltest du auch so verstehen.
      Wie dem auch sei, spiel worauf du und was du willst, aber ich lasse mir nicht vorschreiben, wenn ich leiden soll und wen nicht.
      Ich habe mich hier angemeldet, um bissel Spaß zu haben und Meinungen auszutauschen.
      Da ich niemanden persönlich angreife und sich jemand trotzdem, wie du zb, getriggert fühlt, kann ich nur sagen, Pech!
      Kann man schließlich auch ignorieren!

      0

Hinterlasse eine Antwort