Techland: Dying Light Lead Writer Pawel Selinger verlässt Studio nach 22 Jahren

Dying Light Lead Writer Pawel Selinger verlässt Techland nach 22-jähriger Zusammenarbeit.

Pawel Selinger verlässt Techland nach 22-jähriger Zusammenarbeit. Der Dying Light Lead Writer war seit 1999 teil des Studios und arbeitete neben Dying Light unter anderem an Dead Island und Call of Juarez.

Für die Zukunft wünscht Selinger dem Team neben viel Glück auch, dass sowohl Dying Light 2 als auch nachfolgende Projekte groß rauskommen werden. Ob der Rückzug des Lead Writers Auswirkungen auf die Entwicklung des Zombie-Titels haben wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MeisterJaegerWF 33035 XP Bobby Car Schüler | 09.01.2021 - 15:45 Uhr

    Egal ob einer kommt und einer geht, es Arbeiten ja Hunderte an dem Projekt was jetzt endlich mal Erscheinen darf. wir warten ja schon lange darauf.

    0
  2. Ghostracer 40620 XP Hooligan Krauler | 09.01.2021 - 20:21 Uhr

    Unwichtige News! In der Wirtschaft ein ganz normaler Ablauf und in Zeiten von einer Pandemie erst recht!

    0
  3. greenkohl23 29920 XP Nasenbohrer Level 4 | 10.01.2021 - 09:20 Uhr

    Bin jetzt kein Experte, aber lebt ein Zombie Spiel von seiner Story? Hatte bisher immer den Eindruck es geht mehr um das ummähen von Zombie Horden und Story ist 2. rangig.

    0
  4. MiklNite 9360 XP Beginner Level 4 | 10.01.2021 - 16:11 Uhr

    Dann kann ja jetzt bald die Nachricht kommen, in der es um seine neue Anstellung bei Studio XY geht…

    0

Hinterlasse eine Antwort