TEKKEN 7: Akuma bleibt der einzige Street Fighter Gastauftritt

Senior Game Designer, Michael Murray, gab in einem Interview bekannt, dass keine weiteren Street Fighter Charaktere für TEKKEN 7 umgesetzt werden.

Akuma bleibt der einzige Street Fighter Gastauftritt in TEKKEN 7. Dies gab Michael Murray, Senior Game Designer des Beat’em Ups in einem Interview bekannt. Der Grund für diese Entscheidung ist, dass Gast-Charaktere die Welt von TEKKEN zu sehr durcheinander bringen würde und lediglich Akuma perfekt in das Universum gepasst hat. Des Weiteren wird Akuma komplett in die Geschichte von TEKKEN involviert und soll sich nicht nur als einfaches Gimmick anfühlen.

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sibdrasil 4435 XP Beginner Level 2 | 06.01.2016 - 10:50 Uhr

    Besser so, nicht zuviele, dass man denken könnte, dass es wieder ein Crossover wäre xD

    0
  2. Ix moDSta xI 15315 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 06.01.2016 - 20:23 Uhr

    Tekken 3 war das letzte, was ich wirklich aktiv gespielt habe. Seitdem kein einziges mehr, reizt mich auch nicht mehr so. Lieber MK. 😀

    0
  3. BlackWolf1982 335 XP Neuling | 08.01.2016 - 09:52 Uhr

    Also Tekken ist für mich schon lange uninteressant aber ich denke das die Entscheidung schon gut ist.

    0

Hinterlasse eine Antwort