Terraria

Testartikel: Blockweise Spielspaß

Letzte Woche hat es ein Arcade Spiel auf den Marktplatz geschafft, das den meisten von euch durchs Radar geschlüpft sein dürfte: Terraria, das auf den ersten Blick an Minecraft in 2D erinnert und euch für 1200 Microsoft Points in eine …

Letzte Woche hat es ein Arcade Spiel auf den Marktplatz geschafft, das den meisten von euch durchs Radar geschlüpft sein dürfte: Terraria, das auf den ersten Blick an Minecraft in 2D erinnert und euch für 1200 Microsoft Points in eine Welt voller Abenteuer entführen will. Da haben wir uns natürlich gleich mal kidnappen lassen und ordentlich Holz abgebaut, Höhlen erforscht und Monster geplättet.

Was unterscheidet Terraria von Minecraft und lohnt sich der Kauf? Die Antworten gibt es im aktuellen Testartikel.

= Partnerlinks

20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NEShaze | 06.04.2013 - 22:51 Uhr

    @Ecke Ecke

    ja 12,49€ anstatt 9,99€. Das ist schon ein derber Unterschied.

  2. Khaabel 12185 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 07.04.2013 - 19:19 Uhr

    Also Minecraft habe ich für meinen Sohn gekauft.Dieses Game hier spricht mich aber nicht so an.

  3. II Agathor II 0 XP Neuling | 08.04.2013 - 08:11 Uhr

    Hab die Demo kurz gespielt, alleine macht es nicht so viel spaß aber mit mehreren Spielern könnte ich es mir eher vorstellen das es spaß macht.

Hinterlasse eine Antwort