The Callisto Protocol: Vielfältige Todesanimationen bringen ein Achievement

The Callisto Protocol möchte Spieler für vielfaches Sterben mit abwechslungsreichen Animationen und einem Achievement belohnen.

In dem Survival Horror Spiel The Callisto Protocol werden die Spieler häufig sterben, das haben die Entwickler schon mehrfach klargestellt. Das Studio Striking Distance möchte, dass die Spieler sogar dabei Spaß haben, wofür sogar ein Achievement eingebaut wurde, das freigeschaltet wird, sobald ihr jede einzelne Todesanimation gesehen habt.

Schon in Dead Space liebten die Entwickler die Todesszenen, die intern als „Mörder-Desserts“ bezeichnet wurden. Somit wurden diese in The Callisto Protocol weiter ausgebaut, sodass ihr sogar im Scheitern das Gefühl bekommen sollt, belohnt zu werden.

Mark James, technischer Leiter des Studios sagte im Interview mit VG247: „Die Leute werden sich durch unser Spiel arbeiten und sagen: ‚Oh, so bin ich noch nie gestorben, fantastisch!'“

Um angesichts der vielen Tode Frust beim Spieler zu vermeiden, achtet man darauf, Checkpoints sinnvoll zu platzieren und die Gegner zwar so zu gestalten, dass die richtige Strategie nicht auf Anhieb offensichtlich ist, aber jedes Scheitern Erkenntnis für den nächsten Anlauf liefern soll.

The Callisto Protocol erscheint am 2. Dezember 2022 für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4 und PC und kann bereits vorbestellt werden:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. pihome 12180 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.10.2022 - 16:13 Uhr

    Das Spiel ist echt ein Lichtblick für mich. Bin gespannt drauf und hab gewisse Vorfreude 😁

    0

Hinterlasse eine Antwort