The Chronicles of Riddick Assault on Dark Athena: The Chronicles of Riddick: AoDA im Test

Der neueste Teil der Riddick-Franchise ist frisch auf der Xbox 360 geschlüpft. The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena befördert den mehrfach ausgezeichneten Ego-Shooter von der Xbox direkt in die neue Generation auf…

Der neueste Teil der Riddick-Franchise ist frisch auf der Xbox 360 geschlüpft. The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena befördert den mehrfach ausgezeichneten Ego-Shooter von der Xbox direkt in die neue Generation auf die Xbox 360. Das Spiel macht seinem langen Titelnamen alle Ehre und verbindet hochauflösende Ego-Shooter Action mit heißen Online-Gefechten. Doch das ist noch längst nicht alles, denn das Spiel beinhaltet zusätzlich ein Remake das Titels: The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay, dass im Jahre 2004 auf der ersten Xbox Konsolengeneration für reichlich Furore sorgen konnte. Nun, knapp 5 Jahre nach dem erfolgreichen Debüt von Vin Diesel in der Rolle des Riddick, will das Spiel mit neuer Power alte Stärke beweisen.

Wir haben uns für euch mit dem Schwerverbrecher Richard Riddick durch Dark Athena geschlagen und sind erneut von Butcher Bay geflüchtet. Was wir dabei alles erlebt haben, darüber berichten wir heute für euch.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Soulburner317 0 XP Neuling | 05.05.2009 - 12:36 Uhr

    Ist eigentlich auch nicht mein Typ spiel, habs mir aber Trotzdem geholt. Macht echt Spass und Vin Diesel hat einfach ne coole Stimme. "I'm not afraid of the darkness, the darkness is afraid of me!" Yesss! 😀

    0

Hinterlasse eine Antwort