The Coma 2: Vicious Sisters: Koreanisches Horror-Abenteuer ab morgen für Xbox One erhältlich

The Coma 2: Vicious Sisters erscheint morgen für Xbox One und unterstützt dabei Play Anywhere.

Der Herausgeber Chorus Worldwide Games und der Entwickler Devespresso Games freuen sich bekannt zu geben, dass das preisgekrönte koreanische Horror-Abenteuer „Chilling Survival“ die düstere Geschichte, die in „The Coma“ eingeführt wurde, fortsetzt und mit der Fortsetzung „The Coma 2: Vicious Sisters“ ein noch schrecklicheres Erlebnis bietet.

The Coma 2: Vicious Sisters wird morgen, am 4. September 2020 auf der Xbox One veröffentlicht und hat den prestigeträchtigen Grand Prix und die Best Narrative Awards beim Taipei Game Show Indie Game Award 2020 gewonnen. Dazu unterstützt das Spiel „Play Anywhere“. Somit bekommt ihr die Windows 10-PC-Version kostenlos dazu.

Das atmosphärische, storybasierte Gameplay des Titels zeichnet sich durch handillustrierte Manhwa (koreanisches Manga) aus, in denen die Spieler gegen einen unaufhaltsamen Killer antreten.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • MedPsy 2680 XP Beginner Level 2 | 04.09.2020 - 10:42 Uhr

      Heho, ich hatte den ersten Teil (Remastered?). War für meinen Geschmack richtig gut gemacht, teilweise nervig, wegen der Jagd. Ansonsten von der Story, Grafik & den Möglichkeiten gut gemacht, wenn man auf sowas abfährt. ,,Horror“ geht ja bei mir immer – aber den 2. Teil werde ich lassen, da ich ihn schon vom PC kenne, ,,XBox“ ist mit solchen Titeln immer so langsam. Spiel den 1. + 2. Teil, da es für das Verständnis der Story besser ist.

      0
  1. Phonic 179765 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 04.09.2020 - 06:25 Uhr

    Nix für mich, als ich schon wieder das Asiatische Schukmödchen gesehen hab

    0

Hinterlasse eine Antwort