The Division 2: Darum sind tägliche und wöchentliche Projekte deaktiviert

In The Division 2 sind seit gestern plötzlich die täglichen und wöchentlichen Projekte verschwunden.

Habt ihr euch schon gewundert, wohin eure täglichen und wöchentlichen Projekte in The Division 2 verschwunden sind? Dann seid ihr nicht allein.

Gestern führte Ubisoft einen kurzen, nicht angekündigten Neustart der Server aus. Grund dafür war die Behebung eines Bugs der es ermöglichte, eben diese täglichen und wöchentlichen Aufgaben mehrfach zu wiederholen und dafür auch immer wieder die Belohnungen dafür zu erhalten. Das ist natürlich nicht im Sinne des Entwicklers.

Serverseitig konnte der Fehler dann aber doch nicht behoben werden, weshalb man die Projekte vorerst deaktivieren musste, bis man eine vernünftige Lösung gefunden hat.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 6720 XP Beginner Level 3 | 08.04.2019 - 12:12 Uhr

    Ok wers braucht. Man wird so mit loot zugeknallt das er einfach schon fast inflationär ist da soviel Schrott dabei ist

    1
    • XBoXXeR89 21310 XP Nasenbohrer Level 1 | 08.04.2019 - 13:08 Uhr

      Der Loot ist komplett überflüssig, da gebe ich dir recht. Die XP die man jedoch bekommt nehme ich sehr gerne mit für meine 500er Behälter!

      0
  2. TomBrain 5415 XP Beginner Level 3 | 08.04.2019 - 15:23 Uhr

    Viel schlimmer finde ich, dass beim letzten TIDAL Update schon wieder am Schadensmodell der Waffen + Gadgets „rumgeschraubt“ wurde. (Hat mich schon im 1ten Teil genervt!)
    Z.B. erweitertes Magazin Sturmgewehr von 30 Patronen auf 10 reduziert, dadurch nun max. 40 Schuss.
    Schaden der Sucherminen reduziert.
    Weniger Munition für die speziellen Erweiterungswaffen (Granatwerfer, Armbrust, Scharfsch. Gewehr)
    Gerade in höheren Schwierigkeiten nervt das z.Zt. extrem!

    0
    • Phonic 6720 XP Beginner Level 3 | 08.04.2019 - 20:43 Uhr

      Ja mein kompletter Build ist für’n Marsch. Werd ichnso nicht mehr machen können wenn ich 500 bin. War voll auf seit und elite Damage ausgelegt

      0
    • Commandant Che 44840 XP Hooligan Schubser | 09.04.2019 - 01:47 Uhr

      Das ist neben einigen anderen Kritikpunkten in meinen Augen auch mit die nervigste „Verschlimmbesserung“ überhaupt.

      Man gewöhnt sich an alles, passt alles mögliche an seine eigenen Fähigkeiten an und schwups ist davon kaum noch etwas wert.
      Aber so ist das nun einmal in Zeiten von Twitch und co.
      Da kriegen die möchtegern Helden kräftig auf die Fresse von guten Spielern, aber weil sie ja die Stars sind und viel Geld mit ihren Videos verdienen und somit viele Zuschauer haben, machen sie die Spiele schlecht.
      Spätestens da kriegen die Entwickler kalte Füße und passen alles für diese Noobs an.
      Das Nachsehen haben dann die Spieler, die es intensiver als so einige Gelegenheitsspieler zocken.

      Aber leider gibt die Mehrheit den Ton an und die Mehrheit schaut sich lieber stundenlange Videos an, um sich dann auf die Suche zu begeben nach den vielen tollen Dingen, die sie in den Videos sehen.
      Anstatt die Spielwelt selber zu erkunden und sich ihre Sets und Ausrüstungen selbst zusammen zu stellen.

      0

Hinterlasse eine Antwort