The Division 2: Diese Fehler wurden bei den Wartungsarbeiten behoben

Diese beiden Probleme wurden heute bei den Wartungsarbeiten von The Division 2 behoben.

Bei den regelmäßigen Wartungsarbeiten, die auch in dieser Woche an den Servern von The Division 2 vorgenommen wurde, hat Ubisoft gleich zwei bekannte Fehler behoben.

  • Es wurde das Problem behoben, durch das Manhunt-Aktivitäten für Spielbesitzer von The Division 2 sichtbar wurden, nachdem die Server mit einem WONY-Besitzer in der Gruppe gewechselt wurden.
  • Es wurde das Problem behoben, durch das die Türen während der Aufgabe „Durchbrechen Sie die Black Tusk Truppen“ in der Hauptmission des DARPA Research Lab sich nicht wieder öffnen ließen.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. Commandant Che 74420 XP Tastenakrobat Level 2 | 02.06.2020 - 18:02 Uhr

    Dafür, dass es das Spiel erst seit letzter Woche gibt, erstaunlich wenige Fehler, die korrigiert werden müssen.
    😉

    Ein Trauerspiel ist das, ehrlich.
    Da erscheint ein Spiel, in dem fundamentalste und versprochene Funktionen nicht funktionieren, und dann fängt es an mit diesen endlosen Fehlerkorrekturen.

    Und wenn es dann irgendwann mal soweit ist, dass es halbwegs vernünftig läuft und funktioniert, kommen irgendwelche DLC’s, die dann wieder monatelange gefixt werden müssen.
    Und so geht das, bis ein Nachfolger erscheint.
    Beim nächsten Mal bin ich, wenn überhaupt, irgendwann gegen Ende wieder mit an Board.
    Aber nie wieder von Beginn an.

    7

Hinterlasse eine Antwort