The Division 2: Diese Probleme wurden mit der heutigen Wartung behoben

Mit der heutigen Wartung wurden einige Probleme in The Division 2 behoben.

Drei Stunden betrugen die heutigen Wartungsarbeiten an den Servern von The Division 2.

Ubisoft hat die Gelegenheit gleich genutzt und sich um vier Probleme im Agentenspiel gekümmert.

Diese Probleme sollten im Spiel nun gelöst worden sein:

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Kontrollpunkt-Versorgungsräume nach dem Töten von Rogue Agents in der Aktivität gesperrt blieben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem in bestimmten Stockwerken des Summits Ziele oder nicht funktionsfähige Aufzüge fehlten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Neukalibrieren von Attributen auf Elemente mit niedrigerer Punktzahl auch den neu kalibrierten Wert herabstufte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Attribut „Feuerrate“ in der Neukalibrierungsstation nicht auf dem richtigen Maximum angezeigt wurde.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Mancarfel 3760 XP Beginner Level 2 | 03.11.2020 - 19:18 Uhr

    Echt geniale Spielwelt – ich habe beide und vor allem den ersten Teil geliebt! Aber was Massive hier ständig anstellt mit den vielen Patches ist einfach abnormal und verjagt selbst die größten Fans der Reihe – sehr schade! 😏

    0
  2. xTsFKingFlame 20 XP Neuling | 03.11.2020 - 19:41 Uhr

    ich bin auch ein riesiger fan aber nachdem ich schon alles durch habe, zock ich das nicht mehr weil es einfach ausgelutscht ist, selbst nach einem patch nr 76471985712 ist es langweilig

    0
  3. Honda - The Power of Dreams 4540 XP Beginner Level 2 | 04.11.2020 - 08:52 Uhr

    ja cool das sich noch um das Spiel gekümmert wird, das freut mich.
    Zocke aktuell den 1. Teil mit nem Kollegen im Co-Op komplett durch.
    Ich zum 4. mal, Kollege zum 1. mal.
    Der 2. Teil folgt direkt danach.

    0

Hinterlasse eine Antwort