The Division 2: Universum wird erweitert

Ubisoft enthüllt neue Details zum Ausbau von The Division mit neuen Spielen und transmedialen Inhalten.

Ubisoft enthüllte heute neue Details zur Erweiterung des Tom Clancy’s The Division-Universums. Der Launch von Tom Clancy’s The Division im Jahr 2016 markierte die erste komplett neue IP unter der Dachmarke von Tom Clancy seit 2009 und das Spiel brach gleich mehrere Ubisoft-Verkaufsrekorde.

Die Franchise setzte ihre Entwicklung fort, wobei Tom Clancy’s The Division 2 zu einem der erfolgreichsten Spiele des Jahres 2019 wurde und seine Erweiterung, Tom Clancy’s The Division 2 Warlords of New York, 2020 die höchste Spielaktivität in der Franchise aufwies.

„In den letzten fünf Jahren hat sich The Division von einem sehr ehrgeizigen Projekt bei Ubisoft zu einer weltbekannten Marke entwickelt, die 40 Millionen Spieler erreicht“, erklärt Alain Corre, Executive Director von Ubisoft EMEA. „Wir sind sehr stolz darauf, was unsere Teams mit dieser Franchise und dem Universum, das sie erschaffen haben, erreicht haben. Das Potenzial und die Tiefe dieses Universums ermöglicht es uns, neue und aufregende Inhalte zu erforschen, die sowohl treue Langzeit-Fans von The Division als auch neue Spieler begeistern werden.“

Als Teil dieser Erweiterung der Franchise enthüllte Ubisoft heute Tom Clancy’s The Division Heartland, ein brandneues Free-to-Play-Spiel, das im The Division-Universum spielt.

Schließlich wird Tom Clancy’s The Division 2 auch brandneue Inhalte als Teil eines Updates erhalten, das Ende 2021 erscheint. Ubisoft Massive ist mit Unterstützung von Ubisoft Bukarest federführend bei der Entwicklung dieser neuen Inhalte, die einen komplett neuen Spielmodus und neue Methoden zum Aufleveln von Agenten beinhalten werden, wobei der Schwerpunkt auf der Erhöhung der Build-Vielfalt liegt. Weitere Details zu diesem Update werden noch vor der Veröffentlichung bekannt gegeben.

Ubisoft kündigte außerdem Pläne an, die The Division-Franchise auf Mobilgeräte zu bringen, um das Universum einem noch größeren Publikum zugänglich zu machen. Weitere Details zu diesem Projekt werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

The Division erweitert zudem das Angebot transmedialer Inhalte durch einen Film, mit Jessica Chastain und Jake Gyllenhaal in den Hauptrollen, der in Zusammenarbeit mit Netflix produziert wird.

Der Film wurde von der Kulisse des Spiels inspiriert und wird von Regisseur Rawson Marshall Thurber inszeniert. Zudem erscheint ein Roman von Aconyte. Dessen Geschichte spielt nach den Ereignissen von The Division 2 und befasst sich mit den Auswirkungen des Ausbruchs in verschiedenen Regionen der Vereinigten Staaten, in denen Agents um die Sicherung der Nachschubrouten kämpfen. Weitere Informationen zu den transmedialen Inhalten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Micha Twohair 44115 XP Hooligan Schubser | 07.05.2021 - 07:37 Uhr

    für mich persönlich eine Überraschung der letzten Jahre, der erste Teil war Hammer, für den 2ten fehlt mir bisher immer noch die Zeit und wenn ich lese es wird noch mehr bin ich mal gespannt

    0
  2. Vollekannehoschi 2265 XP Beginner Level 1 | 07.05.2021 - 08:41 Uhr

    Teil 1 war, für einen Lootshooter, super stimmig, auch wenn mich die Zahlen und Levelspielereien hart nerven.
    Teil 2 war spielerisch besser, aber das Setting war deutlich uninteressanter in D.C.
    Division ist und bleibt für mich aber ein Solo Spiel, da ich null Interesse an der Darkzone/MP habe.
    Freu mich auf mehr Inhalt, vor allem(hoffentlich) in Solo Richtung. Da gibts mehr als genug Potential.

    0
    • Kitomy 15290 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 07.05.2021 - 08:54 Uhr

      Jab , war bei mir genau so.
      War 90 % allein unterwegs.
      Darkzone war in Div 1 am Anfang ganz gut, aber dann kamen die Cheater….

      0
      • Wallow 13965 XP Leetspeak | 12.05.2021 - 17:02 Uhr

        Also das verstehe ich null. Habe im Division 1 600std und nicht eine davon alleine. Also jeder so wie er meint aber das spiel alleine wäre unvorstellbar öde. Dark zone im D1 war der Hammer wenn die halbe dark zone hinter dir her war und man trotzdem alle gefi… hat. D2 habe ich nach paar Stunden nicht mehr gezockt weil das Setting in DC für mich öde war.

        0
  3. andyaner 74630 XP Tastenakrobat Level 2 | 07.05.2021 - 09:07 Uhr

    Hab Teil 1 gesuchtet u Teil 2 noch mehr…aber seit Anfang des Jahres ist die Luft raus. Es arbeiten ja auch nur noch eine Handvoll Leute an der Erweiterung, der Rest arbeitet an StarWars u es gibt so gut wie nix zutun…bin sehr gespannt auf die neue Erweitrung, ob was neues wird, oder nur was aufgewärmt. Und Heartland Free2Play??? Ich bleib noch skeptisch, nicht das man sich da alles erkaufen muss um vorran zukommen…

    0
  4. snickstick 235880 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 07.05.2021 - 10:20 Uhr

    Es ist aber auch einfach ein cooles Story-Universum. ICh fand beide teile MEGA gut und feu mich über den Ausbau. Der Film könnte nen richtiger Kracher werden bei der Story 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort