The Elder Scrolls Online: Details zu den Verliesen von Stonethorn und Das Schwarze Herz von Skyrim

The Elder Scrolls Online: Stonethorn – Das Schwarze Herz von Skyrim geht mit neuen Verliesen weiter.

Die DLC-Verlieserweiterung Stonethorn setzt die ganzjährige Handlung von „Das Schwarze Herz von Skyrim“ aus The Elder Scrolls Online fort. Diese ist nun zusammen mit Update 27 für PC, Stadia und Mac verfügbar. Update 27 ist eine kostenlose Aktualisierung des Grundspiels mit einer Reihe von Erleichterungen, Fehlerkorrekturen und Balanceänderungen für das Spiel, die ebenfalls heute erschienen ist. Für Xbox One und PlayStation 4 erscheint Stonethorn kommende Woche am 1. September.

Das vorletzte Update für „Das Schwarze Herz von Skyrim“ bringt zwei neue Verliese – Kastell Dorn und den Steingarten – und diese sind gefüllt mit herausfordernden Kämpfen und monströsen Bestien, die es zu besiegen gilt. Außerdem gibt es neue Questreihen, weitere Errungenschaften, Gegenstandssets und Sammlungsstücke.

Obwohl die Verliese Teil einer größeren, umfassenden Erzählung sind, können sie neue und bestehende Spieler gleichermaßen erleben, ohne dafür bisherige Abenteuer aus der Handlung von „Das Schwarze Herz von Skyrim“ abgeschlossen zu haben.

  • Verliese in Stonethorn: Kastell Dorn und der Steingarten
    • Kastell Dorn – Eine Vampirarmee erhebt sich in den befestigten Hallen von Kastell Dorn, angeführt von der Herrin der Festung, der mächtigen Fürstin Dorn. Spieler müssen die Festung angreifen, sich durch die monströse Legion kämpfen und deren Invasion abwenden, bevor sich diese grausame Schar auf die Bewohner des westlichen Himmelsrand stürzen kann. Hier ist eine Vorschau zu Kastell Dorn.
    • Steingarten – Der irre Alchemist Arkasis war emsig dabei, schreckliche Kreaturen in seinem Geheimlaboratorium zu erschaffen. Die dunklen Geschöpfe des Steingartens, der sich tief in den Kavernen von Schwarzweite befindet, sind anders als alles was die Spieler bisher erlebt haben. Sie müssen sich diesem bösen Genie und seinen grausamen Experimenten stellen, um zu verhindern, dass sich neue Monster aus den Tiefen erheben. Hier ist eine Vorschau zum Steingarten.
  • Update 27 (kostenlos): Erleichterungen, Fehlerkorrekturen und Balanceänderungen
    • Charakterpfade für Spielerheime (mehr dazu hier)
    • Verbesserung bei der Spielleistung
    • Verschiedene Fehlerkorrekturen und Balanceänderungen

Hier noch einmal der Trailer zu The Elder Scrolls Online: Stonethorn – Das Schwarze Herz von Skyrim:

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Monster80 22990 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.08.2020 - 21:22 Uhr

    The Elder Scrolls Online ist einfach nur genial, aber ich bin ehrlich. Ich habe es mir auf dem Pc installiert, ich fand es auf der Xbox One S allein von der Grafik extrem schlecht. Was jetzt natürlich der Hammer sein könnte,wenn The Elder Scroll Online auf der XSX unterstützt wird, aber dann sollte ich lieber vllt doch schon auf der Konsole zocken. Ich weiß es nicht.

    0
  2. BenioX60 11840 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.09.2020 - 20:29 Uhr

    Also, ich spiele es auf Xvox One X, und finde die Grafik ganz OK. Habe es am Anfang auch auf dem PC gespiellet, ist aber schon lange her. Jetzt auf der Console, und bin ich damit zufrieden. Schön mit dem Kontroller , im Sessel .

    0

Hinterlasse eine Antwort