The Elder Scrolls Online

Summerset Release Trailer

The Elder Scrolls Online: Summerset, das nächste Kapitel des Online-Rollenspiels ist da.

Auf Befehl von Königin Ayrenn öffnet sich Sommersend für Fremde, wodurch zum ersten Mal Neuankömmlinge durch dessen wunderschöne Wälder und Lagunen sowie versteckte, düstere Kluften streifen können. Die Spieler können zudem das mystische Artaeum, eine magische Insel, die jenseits von Raum und Zeit existiert, besuchen.

Das neue Gebiet ist die bislang umfassendste Ergänzung zu ESO, die selbst über das umfangreiche Morrowind-Update aus dem letzten Jahr hinausgeht. Vollgepackt mit einer spannenden Hauptgeschichte und haufenweise Nebenquests ist Summerset das reinste Paradies zum Erkunden und Entdecken überraschender neuer Geschichten.

ESO: Summerset kann natürlich allein gespielt werden, wie jedes andere traditionelle Elder Scrolls-Spiel auch. Doch in einer Welt voller mächtiger Gegner, geheimnisvoller Gewölbe sowie einer herausfordernden neuen Prüfung für eine 12er-Gruppe finden Spieler und ihre Freunde viele Stunden Online-Abenteuer, wenn sie sich zusammentun, um die härtesten Hürden dieser Welt zu bezwingen. Und dank des Stufenausgleichssystems von ESO können neue Spieler auch mit Veteranen eine Gruppe bilden, egal wann und egal für welche Quest: Alle Spieler erwarten neue Herausforderungen.

Der Psijik-Orden stellte schon immer eine geheimnisvolle und mystische Macht in Tamriel dar. In ESO: Summerset ist er nun zurückgekehrt. Spieler werden – zum ersten Mal in einem Elder Scrolls-Spiel – diese rätselhaften Magier aufsuchen und ihrem Orden beitreten können. Indem sie die Magie des Psijik-Ordens meistern, schalten sie eine mächtige neue Fertigkeitslinie frei – eine der Fähigkeiten ist sogar die Zeit zurückzudrehen.

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Kaisawiese 3420 XP Beginner Level 2 | 06.06.2018 - 11:15 Uhr

      Bin auch am überlegen irgendwie schon interessant andererseits hat die hülle nicht umsonst so viel Staub angesetzt

  1. Zeal 6840 XP Beginner Level 3 | 06.06.2018 - 12:20 Uhr

    Versuche mir schon den ganzen Morgen ESO anlässlich des Addons mal wieder zu installieren. Morrowind und vor allem das Clockwork DLC haben mir seit den Gilden-DLCs gut gefallen und eigentlich handhab ich das wie bei WoW. Zum Addon mal 2-3 Wochen rein schauen und Questen.

    Aber die Installation hält alle 1-2 GB an, was bei 90 GB bissl nervt. Hab 200GB frei, hab schon lokale Spieldateien gelöscht, Router neugestartet, Systemupdate gecheckt… versteh es nicht.

Hinterlasse eine Antwort