The Elder Scrolls VI

Gamer-Seniorin soll verewigt werden

Bethesda soll laut zahlreicher Fans in The Elder Scrolls VI eine Gamer-Seniorin verewigen.

Eine der ältesten und bereits preisgekrönten YouTuberin, Shirley Curry (82), sorgt im Internet schon lange für Aufsehen. Dabei postet sie am liebsten Videos in denen sie The Elder Scrolls V: Skyrim spielt und sich langsam die Frage stellt, wann der Nachfolger erscheinen wird. Die Frage ist berechtigt, denn wenn ihr zu den begeisterten Elder Scrolls-Fans gehört, dann solltet ihr bereits wissen, dass die Veröffentlichung von The Elder Scrolls V: Skyrim schon sieben Jahre her ist.

Viele Fans von Shirley hoffen darauf, dass die ältere Dame einen eigenen Charakter im Nachfolger erhält. Mit Erik dem Töter hat Bethesda bereits einen Fan, der leider bereits im Mai 2011 an Krebs verstarb, im Spiel verewigt. Bis The Elder Scrolls VI erscheint, ist die Dame um die 84 bis 85 Jahre alt und damit laut eigener Aussage nicht mehr imstande ihren zahlreichen YouTube-Fans, die sie immer als Grandson, bzw. Granddaughter betitelt, zu präsentieren.

Bei der Hoffnung an einer Umsetzung von Shirley seitens Bethesda soll es allerdings nicht bleiben. Momentan findet man auf Change.org eine Petition die einen Mod für The Elder Scrolls V: Skyrim fordert. Bei diesem soll die Zocker-Seniorin jetzt schon verewigt werden. Die Dame ist freut sich sehr über solche Ideen und über die Begeisterung ihrer Fans.

= Partnerlinks

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thoridias83 22230 XP Nasenbohrer Level 1 | 06.12.2018 - 13:44 Uhr

    Kann man mal machen. Man soll das Leben ja so lange genießen wie es geht und für jeden Gamer wäre es eine Ehre in seinem Lieblingsspiel verewigt zu werden. Die Dame weis anscheinend den Begriff YOLO zu leben 👍🏻

  2. BANKSY EMPIRE 4685 XP Beginner Level 2 | 06.12.2018 - 13:47 Uhr

    Die Dame scheint keine Ausnahme zu sein.
    Aus den Comments von der Guinessworldrecords.com Seite:

    „Hi Shirley Curry – Hey I really like to play games too — I’m 81, Shirley is my name too and my grandson (who also likes to play games) lives in Virginia. So we have a lot in common. I’m also really hoping that Betheseda will get out Skyrim 6 while I’m still able to play it. Anyway – we Shirley’s need to stick together and I enjoy watching your videos.“

    Ich finde so etwas wunderbar und bin der festen Überzeugung, dass diese Senioren älter werden, da sie sich geistig beschäftigen und dank Online-Community auch nicht vereinsamen.👍

  3. Rapza624 31005 XP Bobby Car Bewunderer | 06.12.2018 - 14:47 Uhr

    Ich schau ja lieber anderen Leuten beim Zocken zu. Aber scheinbar haben Senioren was an sich. Nicht ohne Grund wird „Senioren zocken“ den goldene Kamera Digital Award im Bereich Let’s Play gewonnen haben.
    Und die gute alte Dame im neuen Spiel abzubilden, sollte, da sie ja auch einverstanden ist, kein großes Problem sein.

  4. Homunculus 64245 XP Romper Stomper | 06.12.2018 - 22:03 Uhr

    Heutzutage noch eher selten, in der Zukunft, wenn wir so weit sind, wohl eher normal. Finde es gut, dass sich das Bild der Videospiele so gewandelt hat und es nun durch alle Alterschichten geht. Früher galt es ja doch mehr als Kinderkram und ich z.B. durfte mir oft geng anhören, ob ich nicht schon zu alt dafür sei..

Hinterlasse eine Antwort