The Elder Scrolls VI

Rollenspiel wird ein reines Singleplayer-Erlebnis

Pete Hines von Bethesda hat offiziell bekannt gegeben, dass The Elder Scrolls VI ein reines Singleplayer-Erlebnis wird.

The Elder Scrolls VI wurde auf der E3 2018 von Bethesda bereits kurz angeteasert. Um Fans schon einmal auf eine lange Wartezeit vorzubereiten wurde kurz nach der E3 bekannt gegeben, dass noch nicht einmal die Entwicklung zu The Elder Scrolls VI begonnen hat. Außerdem ließ man durchsickern, dass der Release-Termin bereits feststehen soll, man aber das Datum noch nicht verraten wird.

Jetzt meldete sich Pete Hines von Bethesda noch einmal zu Wort und verkündete, dass The Elder Scrolls VI ein reines Singleplayer-Erlebnis werden wird und man sich keinesfalls aus der Singleplayer-Produktion zurückziehen werde, nur weil Fallout 76 einen neuen Weg einschlagen wird.

Fallout 76 erscheint am 14. November 2018, wobei Vorbesteller die Beta zeitlich exklusiv auf der Xbox One spielen können.

 

 

 

= Partnerlinks

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • xOEx Jabba81 39495 XP Bobby Car Rennfahrer | 25.06.2018 - 07:27 Uhr

      Jo. Habe zwar auch ein wenig bis mittelviel ESO Online gespielt, aber Skyrim fand ich trotzdem um Welten besser. TESO VI wird bestimmt hammer werden. Irgendwann :-).

  1. PureDarkness35 30810 XP Bobby Car Bewunderer | 25.06.2018 - 07:29 Uhr

    Bestimmt ein Xbox Scarlett / PS5 Titel wenn die Entwicklung jetzt erst beginnt. Kein Ding, Teil 5 hält mich trotz Monaten noch bei Laune 😉

  2. Johnny2k 45215 XP Hooligan Treter | 25.06.2018 - 09:35 Uhr

    Gott sei Dank .. Haben nach dem überwiegend negativem Feedback zu Fallout 76 bestimmt nasse Füße bekommen 🙂

    • MeK 187 43735 XP Hooligan Schubser | 25.06.2018 - 12:57 Uhr

      Ich glaub man sagt Kalte füsse.. und wenn das so wäre sind sie keinen deut besser als die pfeifen von EA. Nur weil es einigen leuten nicht gefällt was sie mit dem neusten Fallout machen heist ja nicht direkt das es ein schlechtes game wird. Und überwiegend negatives Feedback ist bei mir bisher nicht angekommen. Und irgendwer jammert ja heutzutage eh immer. Macht ja auch mehr sinn erstmal abzuwarten bis man überhaupt mal richtiges gameplay sieht als gleich wieder los zu heulen.

      2
  3. ThePhil 45235 XP Hooligan Treter | 25.06.2018 - 18:06 Uhr

    Freu mich schon, ist zwar noch Jahre weg, aber werd ich trotzdem gern spielen, wenn es endlich rauskommt!

  4. Archimedes 116225 XP Scorpio King Rang 3 | 25.06.2018 - 19:57 Uhr

    Bei dem Erfolg von Skyrim verstehe ich nicht warum Bethesda so viel Zeit vergehen lässt bis ein Nachfolger kommt. Gehen wir von einem Launch in 4 Jahren aus. Dann sind mehr als 10 Jahre vergangen, eine komplett neue Generation an Spielern die Skyrim als einen alten schinken nicht mehr kennen. Dazu gerade erst ne neue Konsolen Generation gestartet, Die dann natürlich eine geringe Installationsbasis hat.
    Also ich würde Tes6 lieber Ende dieser Generation rausbringen…

    • Malukai 16460 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.06.2018 - 23:59 Uhr

      Naja Spiele-Entwicklung ist kein Wünsch dir was, auch Bethesda hat begrenzte Kapazitäten und wenn man sich ansieht was sie alles in der Pipeline haben ist es verständlich. Nach Skyrim erstmal Fallout 4, dann begann die Entwicklung von Starfield und wenn dies beendet ist gehen dann die Ressourcen alle auf das TES6 Projekt über. Dass man mit seiner Kernmarke neben Fallout kein externes Studio oder generell fremde beauftragen will sollte auch verständlich sein.
      Da ist Bethesda etwas eigen, finde ich persönlich aber auch gut so. Nicht jeder muss 5 Studios parallel an eine Marke setzen um jedes Jahr ein neues Game heraus zu bringen die dann doch nur der Name verbindet aber sich doch alle gleich an fühlen und spielen.

Hinterlasse eine Antwort