The Elder Scrolls VI: Warum das Rollenspiel Xbox exklusiv ist

Microsoft hat erklärt, warum ein Spiel wie The Elder Scrolls VI exklusiv für Xbox erscheint, Call of Duty aber nicht.

Warum The Elder Scrolls VI auf Konsolen exklusiv für die Xbox erscheinen wird, die Spielreihe Call of Duty aber nicht, erklärte Microsoft gegenüber der britischen Wettbewerbsbehörde (Competition and Markets Authority, CMA).

So ordnet Microsoft Spiele wie Starfield, Redfall oder Minecraft einem Wert bzw. einer Kategorie zu. Um das gegenüber der CMA zu verdeutlichen, fügte der Konzern seiner Antwort zu den Bedenken der Behörde eine Grafik bei:

Demnach gibt es die Kategorien Nische, neue IP/unsicheres Publikum und Massenmarkt Publikum. Sowohl Nischentitel als auch die für den Massenmarkt tauglichen Spiele werden eher nicht exklusiv.

Microsoft schreibt zur Abbildung auch, dass „der Wert der Exklusivrechte an einem Titel nicht linear mit der Popularität des Spiels zusammenhängt.“

Warum Fallout 76 trotz seiner 13 Millionen Spieler für Microsoft deutlich ein Nischentitel ist, darf aber hinterfragt werden.

Was The Elder Scrolls VI betrifft, so würde eine Exklusivität auf Xbox und PC Sony nicht schaden, da Microsoft es nur in der mittleren Kategorie ansiedelt. Denn Minecraft oder Call of Duty seien viel populärer und das Rollenspiel könne da nicht mithalten.

Mit dieser Argumentation scheint sich zu bestätigen, dass Rollenspielfans tatsächlich das nächste Elder Scrolls nicht auf ihrer PlayStation spielen können.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


96 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. churocket 190925 XP Grub Killer Man | 28.11.2022 - 14:25 Uhr

    Naja für etwas Profit würde ich das für alle Plattformen releasen , aber dlc z b exklusiv lassen für xbox. Sony betreibt im Grunde das selbe mit COD

    0
  2. The Hills have Shice 57240 XP Nachwuchsadmin 7+ | 28.11.2022 - 14:38 Uhr

    Finde diese Erklärung schlüssig. Und in Maßstäben von Minecraft und CoD, wo die Communities über 200 Mio Spieler haben, sind 13 Mio Spieler, eben tatsächlich eher „nischig“. Ein Starfield bzw TES 6 dürften so um die 30-40 Mio Singleplayer Spieler erreichen. Zumindest über einen längeren Zeitraum hinweg (vgl. Skyrim). Diese Spiele leben aber nicht, von möglichst großen Online Communitys. Also eignen sie sich hervorragend als exklusive Aushängeschilder der Marke Xbox und deren Blockbuster. So funktioniert das halt im Markt.

    2
    • Terendir 29780 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.11.2022 - 14:49 Uhr

      Naja, Starfield ist ne neue IP. Da gehe ich aktuell eher mit 15-20 Mio aus, was schon mega gut ist. Aber schwer einschätzbar indeed.

      1
      • buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 14:54 Uhr

        Was aber auch schon verdammt starke Zahlen wären. Wie immer wird es aber wieder auf den Mod-Support ankommen. Bethesda-Games werden mit einem guten PC eigentlich niemals alt. Selbst auf der Konsole, kann man immer eine Kleinigkeit verändern um wieder Spaß zu haben mit Mods.

        1
      • The Hills have Shice 57240 XP Nachwuchsadmin 7+ | 28.11.2022 - 14:54 Uhr

        Ja, da kann man es vorher natürlich nicht so sicher sagen. Die 20 Mio Marke wird Starfield aber ziemlich sicher knacken. Cyberpunk war auch eine neue IP, trotz viel negativer Presse war das Spiel recht schnell dort angekommen. Es sind diese großen RPGs von namhaften Herstellern, die die Gamer locken.

        0
    • juicebrother 211980 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.11.2022 - 14:57 Uhr

      Jup, und unabhängig, wie der einzelne nun dazu stehen mag, so lässt zumindest team xbox sich dazu herab die verfolgte Exklusivstrategie zu erklären / begründen. Bei Team Blau wo hier seit Plattform Anfängen aggressivst und rücksichtslos (SEGA hat man ausgeschaltet, Big N an den Rand gedrängt) eben jene Strategie verfolgt wird, verzichtet man bis heute darauf und zeigt stattdessen mit dem Finger auf andere 🤷🏼‍♂️

      3
  3. buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 14:41 Uhr

    Microsoft ist der einzige Konsolenhersteller der sich erklären muss, warum die eigene IP nur fürs eigene Ökosystem erscheint. Bei Sony und Nintendo ist das ganze natürlich selbstverständlich.

    Verrückte Welt. 🤷‍♂️

    4
    • DanSanAliaMi 11300 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.11.2022 - 14:45 Uhr

      Gebe ich dir absolut recht. Microsoft muss sich für alles rechtfertigen. Sony darf aber alles machen und alles kaufen ohne hinterfragt zu werden. Sony darf einfach so seine Spiele auf den PC posten, die ja so sehnlichst gewünscht sind. Hust nieschen Spiele wie wo man sieht kaum gespielt werden. Bis auf days gone oder god of war. Alle anderen Spiele liegen Deutlich unter den erwartungen.

      0
      • buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 14:50 Uhr

        Ich finde man sollte auch mal die Vergangenheit ruhen lassen. Das gibt es doch nicht, dass den Leuten die das immer kritisch sehen nicht in die Birne gehen will, dass Bethesda und damit auch TES Microsoft gehört.

        Selbst wenn man nicht damit einverstanden ist, ändert sich nichts an der Situation. Anstatt immer wieder rumzujammern, könnte man schauen wie man die Spiele in Zukunft konsumiert, oder es einfach lassen.

        2
    • juicebrother 211980 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.11.2022 - 15:02 Uhr

      Oder, Sony Welt. Die hauseigene Spielesparte im Zentrum von allem; sämtliches Drumherum, die Industrie, Mitbewerber, Nutzer, alles vernachlässigbar und entbehrlich, solang es nicht den eigenen Zwecken und Absichten zuträgt 🤷🏼‍♂️

      1
    • Boxler 3340 XP Beginner Level 2 | 28.11.2022 - 15:06 Uhr

      Naja das ist gar nicht so verrückt, die Sony exklusiven Spiele haben sie größtenteils über Jahrzehnte selbst aufgebaut, Microsoft kauft große Marken die über Jahrzehnte für beide Platformen erschienen sind. Das ist schon ein riesen Unterschied auch, so ehrlich muss man schon sein. Bezüglich des AB-Deals finde ich das Verhalten von Sony aber schon ziemlich peinlich, kommt irgendwie wie Bettelei rüber, die sollten einfach auf CoD scheißen und selber nen Multiplayershooter aus dem Boden stampfen, die Killzone und Resistance Reihe würden sich anbieten oder halt einfach auch einen Modern Warfare Military Shooter. Das Problem wird sein die Zielgruppe von CoD wegzubekommen wobei ich sowieso absolut nicht nachvollziehen kann wie man jedes Jahr aufs neue diesen Dreck daddeln kann, da ist mir ein Gears of War oder auch ein Resistance damals zu PS3 Zeiten deutlich lieber.

      4
      • buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 15:14 Uhr

        „Microsoft kauft große Marken die über Jahrzehnte für beide Platformen erschienen sind. Das ist schon ein riesen Unterschied auch, so ehrlich muss man schon sein.“

        Die Aussage ist ein Paradebeispiel für weiterhin in der Vergangenheit leben zu wollen und sturr die Augen vor Fakten zu verschließen.

        Wenn Microsoft Geld dafür ausgibt, was dann ihnen gehört, warum zum Teufel sollen sie dann weiterhin dazu verpflichtet sein die Konkurrenz zu bedienen? Dinge ändern sich und das ganz unabhängig von uns Konsumenten. Wir können a) das Produkt wechseln, b) das Produkt zusätzlich zum anderen kaufen oder c) das Produkt komplett vernachlässigen. Man kann als Playstationspieler doch nicht verlangen, dass man mit dem Kauf der Konsole Spiel XYZ für immer garantiert hat.

        2
        • Terio 27560 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.11.2022 - 15:41 Uhr

          Dann soll Microsoft aber mit der Heuchelei aufhören, dass sie so viele Spieler wie möglich erreichen wollen und auf so vielen Plattformen wie möglich verfügbar sein sollen. Das stimmt einfach nicht. Microsoft kauft Publisher/etablierte Marken vor allem, um das eigene Portfolio zu stärken und es anderen vorzuenthalten, um dadurch Kaufanreize zu setzen.

          2
          • buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 15:45 Uhr

            Mich triggert da nichts. Alle großen Firmen heucheln und lügen uns dreckig ins Gesicht. 🤷‍♂️

            Das mit den Plattformen kann man ihnen aber nicht absprechen. Xbox, PC, Cloud und das Day1. Da kann sich Sony ein paar Scheiben abschneiden meiner Meinung nach. Obwohl sie mit dem PC mittlerweile nachziehen (müssen). Von Nintendo wollen wir da gar nicht erst reden.

            3
          • OzeanSunny 306800 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 28.11.2022 - 15:49 Uhr

            Nun ja Microsoft muss ja Studios kaufen.
            Eigene aufzubauen dauert zig Jahre. Und damals zum Ende der Xbox 360 Zeit haben Sie Studios ziehen lassen oder platt gemacht. Das hat man in der Xbox One Zeit gemerkt und jetzt immer noch.
            Würden die gar nichts kaufen dann sehe es ziemlich düster aus.
            Deswegen kann ich es verstehen um bei der Musik zu bleiben.

            4
            • Terio 27560 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.11.2022 - 15:52 Uhr

              Verstehen kann ich es auch aus der Sicht des Konzerns. Ihnen bleibt ja eigentlich nichts anderes übrig, da sie Jahre lang so reingeschissen haben 😀 Das die Fanboys sich darüber so freuen, wenn anderen was weggenommen wird, ist dagegen einfach nur erbärmlich. Aber so sind die console warriors nunmal. Gibts ja hier leider auch zuhauf…

              2
              • OzeanSunny 306800 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 28.11.2022 - 15:57 Uhr

                Ich kann es auch nicht verstehen mit dem Konsolenkrieg.
                Aber jeder wie er mag. Wer klein denkt bleibt klein 😉😂
                Man sieht es ja bei den Gaming Awards.
                Die meisten können noch nicht einmal mitreden da sie nur ein Spiel davon gespielt haben. Und das ist A Plaque Tale! Kein schlechtes Game aber von den nominierten das schlechteste.
                So sind sie halt. Sie machen sich ihre eigene fiktive Welt

                2
            • buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 15:54 Uhr

              Außerdem liegt es nicht in der Natur von Microsoft sich von ganz unten jahrelang Studios aufzubauen und alles langsam Schritt für Schritt zu machen.

              Sie haben das Selbstverständnis und den Geldbeutel um sich den Erfolg direkt zu kaufen und anstatt den steinigen Weg zu gehen, den Aufzug zu nutzen. So ist Microsoft schon immer gewesen.

              1
              • OzeanSunny 306800 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 28.11.2022 - 16:00 Uhr

                Ja leider.
                Obwohl sie es mit The Coalition eigentlich gezeigt haben das es geht.
                Und Studios kaufen weil man es hat ist nicht immer erfolgreich.
                Bestes Beispiel Lionhead Studio.

                2
                • buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 19:03 Uhr

                  Ja, da waren schon viele Nieten dabei oder wo es erst ganz spät gezündet hat (RARE). Mit Ninja Theory, Obsidian, Double Fine und Zenitmax, hat man aber die letzte Zeit nur noch Volltreffer zugekauft. Also kann man Microsoft einen Lerneffekt nicht absprechen. 🤣

                  Liegt wohl auch viel an Phil. Der hat bringt neben der Kohle auch die Expertise ein.

                  1
        • Master99 33040 XP Bobby Car Schüler | 28.11.2022 - 19:46 Uhr

          Man kann als Playstationspieler doch nicht verlangen, dass man mit dem Kauf der Konsole Spiel XYZ für immer garantiert hat.

          Ja das stimmt, nur ist es natürlich umgekehrt genau so.

          0
          • buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 19:53 Uhr

            Gehen wir den Weg zu Ende und sagen es ist allgemein so. Firmen werden verkauft und gekauft. So ist es halt auch in der Videospielbranche.

            Das schlimme an der Sache ist wohl, A/B ist nicht das Ende sondern der Anfang eines großen Wettrüstens. Egal wie der Deal ausgeht, Microsoft ist gewillt noch mehr Milliarden in die Hand zu nehmen und Sony wird da auch bald anfangen größer zu denken anstatt sich nur auf die Behörden zu verlassen.

            0
            • Master99 33040 XP Bobby Car Schüler | 28.11.2022 - 20:01 Uhr

              Keine Ahnung was in Zukunft noch alles Möglich ist für Microsoft. Irgendwann wird man wohl wirklich nein sagen.

              0
              • Zecke 117585 XP Scorpio King Rang 4 | 28.11.2022 - 20:04 Uhr

                Sollte der A/B Deal vernünftig durchgehen wird da in naher Zukunft nichts „großes“ mehr kommen. Nicht wegen mangelnden Mitteln, sondern weil die Behörden das dann wirklich unterbinden.

                Eventuell auch ganz gut so.

                1
                • Master99 33040 XP Bobby Car Schüler | 28.11.2022 - 20:15 Uhr

                  Was heißt“ groß “ sowas wie sega oder ähnliches könnte ich mir schon vorstellen,normale studios sowieso.
                  Aber es gibt ja wirklich ein paar die glauben man holt sich jetzt noch schell EA, take2, ubisoft und als Nachspeise noch 2 große aus Japan.

                  0
                  • buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 20:20 Uhr

                    Das wäre zuviel des Guten und nicht im Sinne von uns Gamern.

                    Wenn ich da nach Asien schaue, denke ich an zwei oder drei kleine japanische Studios mit JRPG Expertise.

                    0
                  • Zecke 117585 XP Scorpio King Rang 4 | 28.11.2022 - 20:25 Uhr

                    Eben das meine ich. Die dicken Fische wird es so schnell nicht geben und zu EA habe ich eh eine spezielle Meinung. Eine zu nicht unerheblichen Teilen Lizenzbude braucht es nicht.

                    Man sollte sich ohnehin darauf beschränken kleinere Studios zu kaufen und selber organisch wachsen zu lassen. Sowas wie Ninja Theory.

                    Oder aber ganz neu gründen. Wenn Mitteleuropa in Redmond nicht ein schwarzes Loch wäre und Deutschland allgemein weniger gamerfeindlich, wäre ein neues AAA Studio in good old Germany ein Träumchen.

                    1
              • buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 20:05 Uhr

                Bei Studios kann aber keine Behörde nein sagen. Genauso wenig wenn eine Übernahme unter 101 Mio. $ kostet.

                0
                • Master99 33040 XP Bobby Car Schüler | 28.11.2022 - 20:17 Uhr

                  Nein natürlich nicht.
                  Ich finde auch das man mit „kleinen“ studios sehr viel erreichen kann.

                  0
                  • buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 20:22 Uhr

                    Ich hätte das ganze A/B Geld am liebsten in Studiokäufe und die Stärkung der eigenen Studios investiert. Das sind aber natürlich Wünsche eines Gamers.

                    Wirtschaftlich macht A/B halt ultimativen Sinn. Auch wenn ich nix von der Übernahme habe persönlich.

                    1
  4. SolidBayer 50560 XP Nachwuchsadmin 5+ | 28.11.2022 - 14:43 Uhr

    Ergibt Sinn. Elder Scrolls würde ich schon als Kaufgrund, für die Xbox oder einen PC sehen. Ist halt nur die Frage, ob wir den Release noch erleben. 🤣

    0
      • juicebrother 211980 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.11.2022 - 15:06 Uhr

        Quatsch; der Release wurde doch offiziell zusammen mit Half Life 3 für’s Wintergeschäft 24 bestätigt 👌

        0
        • Biggu Bosu 48540 XP Hooligan Bezwinger | 28.11.2022 - 15:10 Uhr

          Echt 24 schon, ging an mir vorbei 😅

          Hoffe das Teil 6 mir wieder mehr gefällt. Mit Skyrim konnte ich leider nichts abgewinnen aber Oblivien fand ich aber genial 😍

          0
          • juicebrother 211980 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.11.2022 - 15:16 Uhr

            ObliviOn ☝️

            Okay, Klugscheissermodus aus 🙈

            Skyrim hab ich bisher nur angezockt (aus Zeitgründen), Oblivion hatte ich seinerzeit als einer der ersten, für mich wirklich beeindruckenden Titel der 360 Anfangszeit, in allen Winkeln und Ecken, samt DLC’s, massivst gesuchtet 💪

            0
            • Biggu Bosu 48540 XP Hooligan Bezwinger | 28.11.2022 - 15:27 Uhr

              Oh, sorry.😅🙂.. danke für den Hinweis und hat nichts mit Klugscheißer zu tun 👍. Hab ich nicht drauf geachtet.

              Hab Oblivion auch mehrmals durch gezockt und gerne als Vampir 😅

              0
              • juicebrother 211980 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.11.2022 - 15:58 Uhr

                Ich hab mal in der falschen Gegend draussen übernachtet und bin dann ebenfalls als Vampir aufgewacht. Bereits nach kurzer Zeit aber hatten für mich die Nachteile jenen „Zustandes“ deutlich mehr Gewicht, als die Vorteile, daher aus Bequemlichkeit fix einen älteren Save (unentbehrlich in Bethesda Spielen 😅) geladen und gut 😋

                1
    • DanSanAliaMi 11300 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.11.2022 - 14:48 Uhr

      Wie du sagst der Zeitraum ist soweit entfernt. Das jetzt schon mit einzubeziehen ist echt frech. Dann müsste man jedes kommende Sony Spiel schon miteinbeziehen. Deswegen kündigt Sony derzeit nichts mehr an. Will gar nicht wissen was da im Hintergrund noch alles abläuft.

      0
  5. Biggu Bosu 48540 XP Hooligan Bezwinger | 28.11.2022 - 14:46 Uhr

    Passt doch Elder Scrolls exklusiv MS und FF für Sony.

    Jeder hat seine starken Marken, da muss keiner Jammern. Besonders wenn’s um „wegnehmen“ geht.

    2
    • DanSanAliaMi 11300 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.11.2022 - 14:50 Uhr

      Wäre aber interessant warum das bei ff7 remake zum Beispiel so ist. Und warum man es nicht öffentlich kommunizieren kann das es nie für xbox z.b. kommen wird. Aug dem PC hat es nun ja sein inzwischen seinen Release auch bekommen.

      1
      • Biggu Bosu 48540 XP Hooligan Bezwinger | 28.11.2022 - 14:56 Uhr

        Das stimmt, da würde ich aber eher Square Enix in die Verantwortung nehmen.

        1
        • juicebrother 211980 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.11.2022 - 15:11 Uhr

          Ich würde dagegen sehr eng gehaltene Sonyklauseln und NDA’s in die Verantwortung nehmen. Welchen Vorteil hätte Square als Thirpartei denn darauf zu verzichten, sich offen und klar über die Zukunft einer mutliplat Reihe zu äusseren? Aus Sony’s Perspektive fallen mir da gleich mehrere ein 😁

          2
          • Biggu Bosu 48540 XP Hooligan Bezwinger | 28.11.2022 - 15:23 Uhr

            Naja ich sehe es einfach so, das es die Marke von Square Enix ist und Sony ja was möchte, das ist ja die Exklusivität.

            Also hat für mich Square Enix die Kontrolle und könnte sagen, ihr wollt es exklusiv, dann aber nur für ein Jahr oder sonst was und es dann auch klar Kommunizieren und wenn Sony damit nicht einverstanden ist, dann haben sie hat Pech gehabt.

            Also so würde ich zumindest für mein Unternehmen arbeiten wenn ich ein Studio hätte 😅

            0
            • juicebrother 211980 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.11.2022 - 15:54 Uhr

              He he, gut okay, ein vielleicht etwas (über)optimistischer Erklärungsansatz, aber worin denn nun bei dieser Variante der Vorteil von Square läge, hast du trotzdem nicht genannt 😙😙😙

              1
                • juicebrother 211980 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 29.11.2022 - 00:26 Uhr

                  🤣😂🤣

                  Gut, zumindest eine derart sympathische Art mitzuteilen, dass man im Grunde kein Argument hat, findet sich heutzutage nur selten. Dass du Sony und deren Geschäftsgebahren um einiges positiver und wohlwollender auslegst, als bspw. meine Wenigkeit, ist dein gutes Recht und das kann ich dann auch, -ausnahmsweise, einfach mal so hinnehmen 😜

                  War mir wie immer eine Freude deine höflichen/humorvollen Posts zu lesen und mit dir zu diskutieren/quatschen 👍

                  1
                  • Biggu Bosu 48540 XP Hooligan Bezwinger | 29.11.2022 - 07:39 Uhr

                    Danke dir, mit dir macht es mir auch Spaß zu schreiben, du bist ein guter, mag dich 🤗

                    0
    • buimui 280100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 28.11.2022 - 14:51 Uhr

      Das Jammern wird niemals aufhören befürchte ich. 😅

      1
  6. Robilein 760150 XP Xboxdynasty All Star Silber | 28.11.2022 - 15:25 Uhr

    Schon super Sache das es Xbox exklusiv sein wird. Es ist eine Marke von Microsoft und sie können damit verfahren wie sie wollen. Warum sollten sie es auch auf anderen Plattformen veröffentlichen? Gehe aber sowieso erst mit einem Release zur nächsten Konsolengeneration aus. Oder vielleicht sogar zum Ende dieser Generation.

    2
    • Terio 27560 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.11.2022 - 15:45 Uhr

      Ja, echt super Sache. Was hast du davon, dass eine der beliebtesten Multiplattformspielereihen überhaupt (mit deutlich höheren VKZ auf PS als Xbox btw) plötzlich nicht mehr für PS erscheint? Du ergötzt dich auch nur daran, dass anderen etwas vorenthalten wird, was sie sonst immer hatten. Ziemlich traurig, wenn man mal so drüber nachdenkt…

      2
      • Robilein 760150 XP Xboxdynasty All Star Silber | 28.11.2022 - 15:53 Uhr

        Wo habe ich geschrieben das ich mich daran ergötze? Microsoft braucht Argumente für die eigene Plattform, und sowas wie die Elder Scrolls VI ist nun mal ein Argument. Wie ich mich dran ergötzen sollte verstehe ich nicht ganz. Aber naja, du hast ja sowieso nie was positives über der Xbox zu berichten, von daher.

        1
  7. Terio 27560 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.11.2022 - 15:36 Uhr

    Lol, was, wenn nicht TES mit Skyrim ist denn Massenmarkt? Es ist eines der meistverkauften Spiele aller Zeiten…

    2
    • Rob Acid 8020 XP Beginner Level 4 | 28.11.2022 - 16:15 Uhr

      SKYRIM ist mit 30kk verkaufen Einheiten in über 10 jahren zwar kein Nischengame, aber an die Blockbuster kommt es nicht ran. Da haben ja manche exklusive Games mehr…

      1
  8. XGamerX 1480 XP Beginner Level 1 | 28.11.2022 - 17:04 Uhr

    Also ich bin deshalb von Microsoft maßlos enttäuscht.
    Als damals Bethesda gekauft wurde gab es ein Statement von Phil wo er sagte, wir werden keiner Community irgend ein Spiel wegnehmen.
    Jetzt erscheint The Elder Scrolls in Zukunft nicht mehr auf der größten Konsolen Communitys die das Game bis jetzt hatte.
    Playstation und Nintendo Spielern wurde eiskalt ins Gesicht gelogen.
    Deshalb kann ich den Frust und die Wut von Millionen von Spielern gut verstehen.

    Allgemein finde ich das von seitens Microsoft in letzter Zeit viele Lügen erzählt werden um Ihre eigenen Interessen durch zu setzen.
    Und da wundern sich einige warum die Behörden beim Aktivision Übernahme genauer hinsehen.

    Da kann ich Sony mittlerweile etwas verstehen, dass sie bei Aussagen von Microsoft über die Zukunft von CoD nicht mehr glauben.

    Für mich machen diese Aussagen, Microsoft leider immer unsympathischer.
    Ich hoffe für die Zukunft das Sie den Arsch in der Hose habe, ehrlich mir den Communitys zu kommunizieren auch wenn Sie damit einigen Spielen auf die Füße treten.
    Denn nur so kann man Ihre Aussagen in Zukunft noch ernst nehmen, denn wir Gamer haben das verdient.

    2

Hinterlasse eine Antwort