The Game Awards: Erwartungen gegenüber Spekulationen besser zurückschrauben, meint Aaron Greenberg

Laut Aaron Greenberg, Marketing-Manager bei Microsoft, sollte man die Erwartungen gegenüber den Spekulationen im Netz zu den Game Awards 2020 niedrig halten.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag von 1:00 Uhr bis 5:00 Uhr finden nach deutscher Zeit die Game Awards 2020 statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird es wieder reichlich Weltpremieren oder neue Inhalte zu bekannten Spielen geben.

Im vergangenen Jahr hat Microsoft alle Zuschauer überrascht und die Xbox Series X offiziell angekündigt. Speziell für die kommende Veranstaltung schweben recht viele Gerüchte im Internet umher, die eher den kühnsten Fan-Wünschen entsprechen. Das rief nun Aaron Greenberg, Marketing-Manager von Microsoft auf den Plan.

Greenberg gibt über Twitter bekannt, dass man die Erwartungen gegenüber den Spekulationen für die Veranstaltung niedrig halten sollte. Man wird mit Microsoft zwar dabei sein, man wird auch „Dinge“ zeigen, aber es ist nichts in der Größenordnung von der Vorstellung einer neuen Konsole.

82 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. wollex81 7700 XP Beginner Level 4 | 10.12.2020 - 12:33 Uhr

    Mal schauen was Microsoft zu zeigen hat. Ich gehe immer mit niedrigen Erwartungen ran, desto mehr kann ich überrascht werden ?

    0
  2. Moe Skywalker 21000 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.12.2020 - 14:19 Uhr

    Süß von ihm die übermorgige Ankündigung von Banjo & Kazooie als nicht so groß zu bezeichnen. Echter Komiker der Gute 😀

    0
  3. Casino 7800 XP Beginner Level 4 | 10.12.2020 - 15:10 Uhr

    Erst Hypen sie rum das Ankündigungen kommen und nun lieber wieder auf die Bremse treten

    0

Hinterlasse eine Antwort