The Initiative: Technischer Direktor von Rockstar Games wechselt zu Microsoft Studios

Tom Shepherd, technischer Direktor von Rockstar Games, ist zu The Initiative und den Microsoft Studios gewechselt.

Während der E3 2018 in Los Angeles verkündete Phil Spencer, Gaming Vizepräsident bei Microsoft, dass das Unternehmen seine First-Party-Studios durch den Kauf von vier neuen Entwicklerstudios und die Gründung eines fünften ausbauen wird. Alle Studios entwickeln neue Spiele unter der Microsoft Studios Flagge.

Das Studio, das von Grund auf neu aufgebaut wird, trägt den Namen The Initiative und wird von niemand geringeren als Darrell Gallagher geleitet, der mehrere Jahre Leiter von Crystal Dynamics war und an Spielen wie Tomb Raider gearbeitet hat.

Nun schließt sich Tom Shepherd, technischer Direktor von Rockstar Games, dem neuen Unternehmen bei den Microsoft Studios an. Kurze Zeit vorher wurde Christian Cantamessa, ehemaliger Hauptschreiber und Designer von Red Dead Redemption (1) für das Studio gewonnen und weitere Talente für das The Initiative Studio verpflichtet. Mit dabei sind namhafte Entwickler von Sony Santa Monica (God of War), Crystal Dynamics (Tomb Raider) und Respawn Entertainment (Titanfall).

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thegambler 93405 XP Posting Machine Level 2 | 16.10.2018 - 11:46 Uhr

    Sony kocht im Vergleich ja auch nur mit Wasser. Da wird das letzte God of War in den Himmel gelobt und jeder vergisst sofort, dass der Vorgänger noch der schlechteste Teil von allen war.
    Oder das der sinkende Stern Gran Tourismo längst nur mehr ein Schatten seiner selbst ist.

    Kein Hersteller haut nur Hits am laufenden Band raus. (nicht mal Nintendo)

    5
  2. de Maja 88445 XP Untouchable Star 4 | 16.10.2018 - 16:17 Uhr

    Das klingt auf dem Papier ja schon sehr fett, mal schauen was bei rumkommt. Ick hoff ja auf einen Cyperpunk Killer, wird auch mal Zeit die Shadowrun Lizenz richtig zu nutzen ^^

    0

Hinterlasse eine Antwort