The Medium: Entwickler macht Angaben zur Spieldauer

Der Entwickler von The Medium hat Angaben zur Spieldauer des Horrorspiels gemacht.

Entwickler Bloober Team schickt Spieler im Horrorspiel The Medium in gleich zwei Welten.

Als Medium habt ihr neben der realen Welt auch Zugang zu einer spirituellen Welt. Eure erweiterte Perspektive lässt euch die Dinge klarer erkennen.

Diese einzigartige Perspektive soll euch bei der Suche nach Antworten zu einem grausigen Kindermord in einem verlassenen Hotelressort helfen.

Bloober Team hat nun Angaben zur Spielzeit gemacht. Wie Gamingbolt im Interview herausfand, wird das Horrorspiel eine Spieldauer von 8 bis 10 Stunden haben.

Die Mechanik der dualen Realität soll laut Produzent Jacek Zieba gleichermaßen dem Gameplay als auch dem Storytelling dienen. Die duale Realität soll etwa 33 % des Spiels ausmachen. Das bedeutet also, ihr könnt nicht jederzeit zwischen beiden Welten hin- und herwechseln.

„Der Grundgedanke des Spiels ist die Dualität und die Vermittlung unterschiedlicher Sichtweisen, angefangen von der Geschichte bis hin zum Spielende, weshalb die duale Realität eine der Grundlagen von The Medium ist. Das Spiel läuft nicht die ganze Zeit mit Dual-Reality-Gameplay, da die Spieler damit rechnen können, etwa 33 % des Spiels darin zu spielen, während der Rest des Spiels innerhalb einer einzigen Realität stattfindet, entweder in der realen oder in der spirituellen Welt.“

Das Xbox Series X exklusive Horrorspiel The Medium wurde erst kürzlich um einen Monat nach hinten verschoben und erscheint nun am 28. Januar 2021.

44 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 62390 XP Stomper | 24.11.2020 - 13:54 Uhr

    Die Zeit passt für mich sehr gut. Merke jetzt wieder bei DS2 das es schon ein ziemlicher Zeitfresser ist aber ich wollte es unbedingt nochmal spielen ?

    0
  2. EdgarAllanFloh 17580 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 24.11.2020 - 14:02 Uhr

    Manchmal ist eine kurze und dafür fesselnde Spielzeit besser. Ich weiß jetzt nicht mehr wie lange dieses super Mittelalterspiel zur Pestzeit mit der älteren Schwester und dem kleinen Bruder gedauert hat. Das war am Ende ein sehr rundes Spiel. Für 10 Euro Game Pass wird Medium ein Schnapper sein.

    2
  3. de Maja 135165 XP Elite-at-Arms Silber | 24.11.2020 - 14:08 Uhr

    Die Spielzeit klingt perfekt für mich, außer Cyperpunk kann ich mir nix langwieriges mehr leisten ??

    1
  4. greenkohl23 31940 XP Bobby Car Bewunderer | 24.11.2020 - 16:22 Uhr

    Das Spiel finde ich echt interessant. Schade das es nochmal verschoben wurde. Freu mich trotzdem drauf 🙂

    0
  5. ThePhil 53795 XP Nachwuchsadmin 6+ | 24.11.2020 - 18:08 Uhr

    Top, lieber einige gute kürzere Spiele spielen, als immer nur ein riesiges langes wie zB Assassins Creed was einfach ewig dauert.

    1
  6. alexx910 1580 XP Beginner Level 1 | 24.11.2020 - 19:22 Uhr

    Finde ich klasse, in letzter Zeit genug von diesen 50h+ Titeln gehabt, wenn man es auf 100% schaffen will. Dabei nimmt die Story vielleicht 10h ein und Rest ist farmen und grinden, so nervtötend :S

    1
  7. Rapza624 85540 XP Untouchable Star 3 | 24.11.2020 - 20:00 Uhr

    Ich finde die Spielzeit eigentlich auch ganz ok. Wichtiger ist bei so einem Spiel ja vor allem die Atmosphäre, und die leidet nur, wenn man es künstlich in die Länge zieht.

    0
  8. rjb81 13360 XP Leetspeak | 24.11.2020 - 21:30 Uhr

    Da es im Game Pass ist, ist mir die Spielzeit egal. Für Vollpreis (?) erwarte ich ansonsten etwas mehr imho.

    0

Hinterlasse eine Antwort