The Medium: Xbox Series X hat die Probleme der aktuellen Generation gelöst

Laut den Entwicklern von The Medium hat die Xbox Series X die Probleme mit der aktuellen Generation bei der Entwicklung des Spiels gelöst.

Die Horrorexperten von Bloober Team werden für die Xbox Series X gleich zwei Starttitel liefern: Observer System Redux und The Medium. In Letzterem soll das nahtlose Wechseln zwischen verschiedenen Welten ohne nervige Ladezeiten möglich sein.

In einem Interview, welches in der neuesten Ausgabe des EDGE-Magazins (August 2020, Ausgabe 347) zu finden ist, erklären die Entwickler, dass eine Verwirklichung ihres Konzepts für The Medium erst durch die Hardware der Xbox Series X möglich wurde:

„Das größte Problem war die Technik, wie wir die Dinge verwirklichen können, die wir tun wollen. Wir hatten damit begonnen, das Spiel für die aktuelle Generation mit einigen Ideen als Basis zu entwickeln. Aber dann dachten wir: ‚Okay, diese Generation wird nicht damit klarkommen.‘ Dann kam die Xbox Series X und wir dachten: ‚Vielleicht funktioniert das.‘ Wir glauben nicht, dass es jetzt viele Grenzen gibt. Mit der SSD gibt es beim Übergang zwischen Welten keine Ladezeit – Sie sind einfach da. Keine Ladezeiten bedeutet ein besseres Eintauchen in die Welt.“

„Xbox Series X hat viele der Probleme der aktuellen Generation, die wir hatten, gelöst. Es wäre uns auch möglich gewesen, das Spiel für die aktuelle Generation zu veröffentlichen, aber es wäre nicht dasselbe Spiel, die Vision wäre nicht erfüllt worden.“

„Wir wollen keine Gefangenen machen. Wir wollen das Spiel so gestalten, wie wir es sehen, und wir denken, dass die nächste Generation der perfekte Ort dafür sein wird.“

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 335665 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 26.06.2020 - 11:04 Uhr

    Schön das sie keine Kompromisse eingehen wollten und ihre Vision mit der Series X umsetzen konnten.

    Bin mega gespannt drauf. Der Trailer war Top👍

    1
  2. OzeanSunny 119820 XP Scorpio King Rang 4 | 26.06.2020 - 11:14 Uhr

    Das ist eine klare Aussage. Es wäre für die letzte Generation auch gegangen aber die neue Gen bringt das feeling dadurch authentischer rüber. Persönlich freue ich mich schon drauf

    1
  3. SanVio70 67140 XP Romper Domper Stomper | 26.06.2020 - 11:25 Uhr

    ‚The Medium‘ ist mir noch gut in Erinnerung von der Präsentation. Ist auch schon auf meiner immer werden ‚Kaufliste‘ 😅
    Aber auch die neue ‚Observer‘ Version sollte man nicht unterschätzen.
    Schön, welche Spiele nun möglich sind bzw. besser umgesetzt werden können.

    1
  4. DPadDFiler 7840 XP Beginner Level 4 | 26.06.2020 - 11:33 Uhr

    PR Blabla. Übersetzt: wir sind zu faul um die Hardware auszureizen und nehmen einfach die potentere.
    Wenn ich das immer lese frage ich mich wie man Damals mit 16Bit a 3,6MHz, 460p, 25fps überhaupt spielen und dabei spaß haben konnte🤔

    2
    • doT 47800 XP Hooligan Bezwinger | 26.06.2020 - 11:45 Uhr

      Auszureizen?

      Die ist schon lange ausgereizt und ich spreche da nicht von der XOX

      0
  5. Dreckschippengesicht 127320 XP Man-at-Arms Gold | 26.06.2020 - 11:39 Uhr

    Hmm, keine Ladezeiten bei Übergängen kann ich mir noch nicht so ganz vorstellen, aber die kann man ja auch im Hintergrund verpacken. Sollte es so sein freu ich mich, da das Spiel mein Interesse durchaus geweckt hat.

    1
  6. AlexB9019 0 XP Neuling | 26.06.2020 - 11:46 Uhr

    Bin auf das Spiel schon echt gespannt, vorallem wie sie es umsetzen.

    0
  7. Christian xy 1920 XP Beginner Level 1 | 26.06.2020 - 13:24 Uhr

    Auch wenn das jetzt gemein klingt, die Qualität eines Games hängt doch maßgeblich von den Fähigkeiten eines Entwicklers ab.
    Mit mehr Hardwarepower können auch weniger talentierte Entwickler bessere Ergebnisse abliefern.
    Natürlich spielt Zeit und Geld auch eine Rolle

    0
  8. churocket 123900 XP Man-at-Arms Silber | 26.06.2020 - 13:34 Uhr

    Perfekt ohne ladezeiten ein Traum der endlich wahr wird 😁😽😽

    0

Hinterlasse eine Antwort