The Outer Worlds: Das sagen die Entwickler zu den hohen Erwartungen

Die Erwartungen an The Outer Worlds sind bei Fans hoch. Doch was sagen die Entwickler dazu?

Seit der Enthüllung bei den Game Awards im Dezember letzten Jahres gehört The Outer Worlds zu den sehnlichst erwarteten Spielen in 2019. Grund für den Hype dürfte die Beteiligung von Leonard Boyarsky und Timothy Cain sein, die unter anderem damals an Fallout gearbeitet haben.

In einem aktuellen Interview mit Game Informer sprechen die Entwickler bei Obsidian Entertainment über The Outer Worlds und die hohen Erwartungen der Fans.

Leonard Boyarsky: „Ich hoffe, die Leute übertreiben es nicht. Das war das Tolle an Fallout und Arcanum, wir hatten keine Erwartungen. Sie wussten nicht, wer wir waren, sie wussten nicht, dass es gemacht wurde. Ich bin sehr zuversichtlich, dass Leute, die unsere Art von Spielen mögen und an dieser Art von Spielen interessiert sind, es genießen werden. Meine Sorge um einen Teil des Hypes ist, dass wir selbst bei einem 100 Millionen Dollar Budget nicht dem gerecht würden, was sich die Leute vorstellen. Man kann nie mit der Vorstellungskraft der Menschen konkurrieren, denn die ist unbegrenzt.“

Tim Cain: „Die Leute schauen sich den Trailer an und ziehen Schlussfolgerungen. Sie denken, dass es eher eine offene Sandbox ist, wie z. B. „wir werden auf jedem der Planeten überall hingehen können“. Nein. Natürlich gibt es alle Arten von Spekulationen darüber, wie lange es dauern wird und die Leute spekulieren über Hunderte von Stunden Gameplay. Nein.“

Boyarsky sagte zudem, dass manche für das Startgebiet zwischen 45 und 60 Minuten benötigten. Andere wiederum 3 bis 4 Stunden. Er vergleicht die Größe des Spiels grob mit Star Wars: Knights of the Old Republic 2. Vielleicht etwas kleiner.

Cain denkt hingegen, dass die Spieler The Outer Worlds mehrere Male durchspielen werden, weil sie andere Dinge ausprobieren wollen, die sie beim ersten Mal nicht gemacht haben. Man habe sich zudem bemüht, die Wiederspielbarkeit zu erhöhen.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedis 143685 XP Master-at-Arms Silber | 11.02.2019 - 16:02 Uhr

    Das Problem haben glaube ich heute viele Spiele. Die Fans setzen unrealistische Erwartungen an Spiele die dann natürlich nicht erfüllt werden können.
    Klar manchmal ist es auch die Art und Weise der Kommunikation der Publisher die die Erwartungen hoch setzen. Deswegen finde ich das Statement hier sympathisch

    8
  2. DarrekN7 48080 XP Hooligan Bezwinger | 11.02.2019 - 16:14 Uhr

    Shut up and take my money!!!… oh ähh, ich meine, ich bin freudig gespannt. Weiß auch, was ich von Obsidian zu erwarten habe. Dementsprechend kann ich über etwaige Bugs bei einem typischen Obsidian-Spiel hinwegsehen, solange es keine Plotstopper werden.

    Für mich ist es das most-wanted 2019.

    3
  3. Darth Monday 57980 XP Nachwuchsadmin 8+ | 11.02.2019 - 16:25 Uhr

    Ich weiß, es war nur als Größenvergleich gemeint, aber bei der Erwähnung von KOTOR 2 bekomme ich feuchte Hände. Will keinen Hype und dann so etwas.

    1
  4. berny1962 6620 XP Beginner Level 3 | 11.02.2019 - 17:09 Uhr

    Das Problem, viele Entwickler versprechen auch sehr viel und wundern sich dann über die Erwartungen der Fans.

    2
  5. de Maja 74130 XP Tastenakrobat Level 2 | 11.02.2019 - 17:23 Uhr

    Japp, man sollte dem No Man’s Sky Syndrom sofort entgegen wirken, Kommunikation trägt viel bei zu den falschen Erwartungen.

    2
  6. TheLastSlayer 7640 XP Beginner Level 4 | 11.02.2019 - 18:19 Uhr

    Finde ich sogar noch besser, wenn das Spiel nicht schon wieder ein überbordernder Open World Titel wird. So lange die Story passt und die Locations stimmig dargestellt werden, bin ich schon wunschlos glücklich.

    2
  7. Lurchi 71 3040 XP Beginner Level 2 | 11.02.2019 - 18:26 Uhr

    Ich habe heute morgen etwas von 60 Stunden gelesen wenn man Stealth spielt und alles abklappert und ca. 15 Stunden wenn man straight der Story folgt.
    Für jeden was dabei,wie ich finde.

    1
  8. Robilein 114835 XP Scorpio King Rang 2 | 11.02.2019 - 19:13 Uhr

    Aufgrund der Videos weiß ich was mich erwartet. Und denke ich werde nicht enttäuscht. Freu mich drauf. Schaut sehr spaßig aus.

    0
  9. Senseo Mike 14740 XP Leetspeak | 11.02.2019 - 22:02 Uhr

    Da mache ich mir keine Sorgen, meine Erwartungen sind nie zu hoch, Fallout 76 gefällt mir auch. Ausserdem kann sich jeder vorher umfassend informieren, so das Fehlkäufe heutzutage ausgeschlossen sind. Siehe den No Mans Sky Shitstorm, da haben die meisten Vorbesteller gemotzt, weil sie ein ganz anderes Spiel erwartet haben.

    Aber um Fehlkäufe geht es gar nicht mehr, heute werden fleißig Games niedergemacht, die man gar nicht gekauft hat. Deshalb tritt Obsidian wohl etwas auf die Bremse, um den Hate Kommentaren (ich zahl doch keine 69€ für 20 Stunden Spielzeit??? Abzocker) schon mal das Wasser abzugraben.

    1

Hinterlasse eine Antwort