The Outer Worlds: Patch mit größerer Schrift, Bugfix für Abstürze in Tartarus und mehr

Obsidian Entertainment hat bekannt gegeben, dass schon bald ein neuer Patch für The Outer Worlds veröffentlicht wird.

The Outer Worlds soll in der nächsten Woche einen neuen Patch bekommen. Dabei werden einige Bugs beseitigt und der Wunsch nach einer größeren Schrift erfüllt.

Gelöste Probleme:

  • Abstürze in Tartarus.
  • Schriftgröße erhöhen – Gespräche/Untertitel.
  • Gedämpfte Soundeffekte treten bei Spielern auf der PS4 zu beliebigen Zeiten auf.
  • Gefährten, die sterben und scheitern, werden in anderen Modi als Supernova auf Begleitquests begleitet.
  • „Radio Free Monarch“ kann nicht beendet werden.
  • Trophäe „Not the Best Choice“ kann nicht richtig freigeschaltet werden.

Der Patch ist für die kommende Woche geplant, wenn alles gut geht und die Zertifizierung durchgeht.

Obsidian berichtet: „An dieser Stelle möchten wir euch alle wissen lassen, dass wir nächste Woche einen Patch veröffentlichen wollen, um einige Änderungen und Bugfixes zu implementieren. Dieser Patch befindet sich derzeit in der Testphase und solange in dieser Zeit keine weiteren Probleme auftreten, hoffen wir, ihn irgendwann nächste Woche an euch alle zu veröffentlichen. Bitte beachtet, dass sich das ändern kann, aber wir arbeiten hart daran, diesen Zeitplan einzuhalten und die Dinge sehen bisher gut aus.“

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. dhbxxst3f4nxx 13560 XP Leetspeak | 08.11.2019 - 13:58 Uhr

    dann passt das ja wenn ich da im Urlaub anfange zu zocken , haben sie aber nimmer lang zeit:D 1 1/2 Wochen, dann muss der patch da sein ^^

    0
  2. Xbox117 6680 XP Beginner Level 3 | 08.11.2019 - 14:12 Uhr

    Habs schon durch mit 925G. Fehlt nur noch der schwierigste Schwierigkeitsgrad und zwei verpassbare Achievements. Vielleicht zocke ich es in einem Monat oder so noch mal durch wenn dann alles gepatched ist. Insgesamt ein gutes Spiel mit überschaubaren Anzahl von Bugs.

    1

Hinterlasse eine Antwort