The Outer Worlds: Peril on Gorgon-DLC jetzt erhältlich und Spiel wird für Xbox Series X|S optimiert

Für The Outer Worlds ist die Peril on Gorgon-Erweiterung jetzt erhältlich und das Spiel wird optimiert für Xbox Series X|S.

Private Division und Obsidian Entertainment haben die Peril on Gorgon-Erweiterung für The Outer Worlds veröffentlicht. Die erste Story-Erweiterung für das Sci-Fi-RPG mit tiefschwarzem Humor ist ab sofort für PlayStation 4|Pro, Xbox One, Xbox One X und für Windows-PCs erhältlich. Die Erweiterung erscheint bald auch für Nintendo Switch.

The Outer Worlds: Peril on Gorgon ist einzeln oder mit Rabatt als Teil des The Outer Worlds Expansion Pass erhältlich, der auch The Outer Worlds: Murder on Eridanos enthält. Diese zweite Erweiterung wird in der ersten Jahreshälfte 2021 erscheinen.

Peril on Gorgon beginnt mit einer geheimnisvollen Nachricht, welche die Spieler dazu aufruft, den Asteroid Gorgon zu untersuchen. Diese abgelegene Wissenschaftseinrichtung war einst ein Leuchtfeuer der Forschung und entwickelte Adrena-Zeit, ein modernes Wunder, das die Gesundheit und Produktivität der Arbeiter verbesserte. Aber das Programm wurde abrupt und ohne Erklärung eingestellt.

Die Spieler reisen durch tiefe Schluchten, aufgegebene Labore und verlassene Forschungseinrichtungen, um die Hinweise zu finden, die eines der dunkelsten Geheimnisse von Spacer’s Choice enthüllen werden. Was werden Sie auf Gorgon finden?

„Wir wollten unseren eigenen Noir-Film erschaffen und die schäbigere Seite der Unternehmen von Halcyon entdecken“, erklärt Carrie Patel, Game Director bei Obsidian Entertainment. „In Peril on Gorgon werden die Spieler (und ihre Lieblings-Crewmitglieder!) einen aufregenden neuen Ort erforschen, der voller Geheimnisse und Bedrohungen steckt, um so gefährliche Geheimnisse von Spacer’s Choice ans Licht zu bringen.“

Peril on Gorgon hält eine Reihe zusätzlicher Inhalte für Spieler bereit. Einerseits steigt die Stufenobergrenze, um zusätzliche Freiheiten bei der Fähigkeitenanpassung zu gewähren. Außerdem gibt es weitere Vorteile und Schwächen, die seltene Boni oder einzigartige Hindernisse gewähren.

Zusätzlich können sie sich auf drei neue Wissenschaftswaffen und eine Reihe neuer Rüstungssets freuen. Peril on Gorgon erweitert das preisgekrönte Spielprinzip von The Outer Worlds, gibt Spielern aber auch neue Anreize, Halcyon erneut zu besuchen und weiter zu erforschen.

“The Outer Worlds ist ein enorm lohnendes RPG, voller Entscheidungsmöglichkeiten und mit einer fesselnden Geschichte, wie sie die Spieler von Obsidian zu erwarten gelernt haben. Peril on Gorgon schlägt dabei selbstverständlich in dieselbe Kerbe“, sagt Allen Murray, Vice President of Production bei Private Division. „Diese Erweiterung lädt die Spieler ein, in die Halycon-Kolonie zurückzukehren und erneut den rabenschwarzen Humor sowie die großartigen Geschichten und aufregenden Abenteuer zu genießen, die sie aus dem Hauptspiel kennen.“

Obsidian Entertainment gab weiterhin bekannt, dass The Outer Worlds, inklusive seiner beiden Erweiterungen, auch für die Xbox Series X optimiert werden. Details zur Optimierung gibt es noch keine.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. EdgarAllanFloh 43755 XP Hooligan Schubser | 10.09.2020 - 22:13 Uhr

    Ich habe Outer Worlds im Gamepass gezockt. Am Anfang fand ich das Spiel eher schlecht. Dort habe ich die erste Map gespielt, es begann immer mehr mein Interesse zu wecken und am Ende habe ich die falsche Entscheidung getroffen. Dann fand ich das Spiel grauenhaft. Wie immer breche ich bei so Spielen nach ein paar Spielstunden ab und starte die Geschichte neu.

    Dann bin ich erneut in die Spielwelt eingetaucht und fand das Spiel unglaublich gut. Es hat einfach nur richtig Spaß gemacht und ich habe es voller Freude erkundet und beendet. Nicht jede Entscheidung war perfekt, aber das muss ja auch nicht so sein. So sehr ich Bock auf mehr habe, werde ich das Spiel aber nicht nochmal durchspielen. Sollte mein Spielstand auf der Series X aus welchen Gründen auch immer nicht mehr vorhanden sein, werde ich den DLC nicht spielen. Ansonsten ist das für mich ein Pflichtkauf.

    0
  2. Bibo1GerUk 20540 XP Nasenbohrer Level 1 | 11.09.2020 - 18:11 Uhr

    Nach allem was ich von Tests des DLC gesehen habe bekommt man das Gefühl es war Teil des ursprünglichen Spiels und wurde aus welchen Gründen auch immer herausgenommen. Jetzt ist es ein DLC bringt aber demjenigen nicht viel der das Hauptspiel schon durch hat.
    Außer halt mehr vom Gleichem :/
    Wobei, teilweise eher weniger vom Gleichem …

    0

Hinterlasse eine Antwort