The Sinking City: Spiel infolge vorgeworfenen Vertragsbruchs aus diversen Stores entfernt

Infolge von Unstimmigkeiten zwischen Frogwares und Nacon wurde The Sinking City aus diversen Stores entfernt.

Vor über einem Jahr erschien The Sinking City. Das Detektiv-Adventure wurde von Frogwares entwickelt und stellte sich als großer Erfolg für das Entwicklerstudio heraus. Als Publisher fungierte Big Ben (mittlerweile Nacon). Die Beteiligung des Unternehmens soll dabei allerdings über die eines reinen traditionellen Publishers hinausgegeangen sein.

Mittlerweile ist The Sinking City infolge von Anschuldigungen seitens Frogwares gegenüber Nacon, bezüglich eines begangenen Vertragsbruchs, aus vielen Stores verschwunden. Frogwares zufolge soll sich Nacon fälschlicherweise als Rechteinhaber von The Sinking City ausgegeben haben.

Bezüglich der Entfernung des Titels aus diversen Stores sowie den Anschuldigungen gegenüber Nacon veröffentlichte Frogwares ein vierseitiges schreiben auf Twitter mit unter anderem folgenden Aussagen:

„Auch wenn BBI / Nacon die Kündigung nicht offiziell anerkennen muss, haben sie als ehemaliger Lizenzinhaber die Wahrnehmung geschaffen, dass sie immer noch Eigentümer von The Sinking City sind, und so sind verschiedene Partner und Plattformen manchmal verwirrt, übermäßig vorsichtig oder entfernen präventiv das Spiel, wenn sie sich mit unserer Anfrage befassen, die volle Kontrolle über das Spiel an Frogwares zurückzugeben.“

„Angesichts dieser Verstöße, der anhaltenden Hürden und der mangelnden Bereitschaft zur Zusammenarbeit bestand Frogwares letztes Mittel darin, die Entfernung von The Sinking City aus den verbleibenden Stores zu beantragen, um zumindest weitere Verkäufe an BBI / Nacon zu stoppen.“

„Angesichts dieser Situation haben wir uns entschlossen, Euch zu erklären, warum Ihr The Sinking City zurzeit auf bestimmten Plattformen nicht finden könnt.“

„An alle Spieler, die The Sinking City kaufen möchten – wir sind mehr als gewillt, das Spiel überall präsent zu haben, und wir werden euch über unsere sozialen Kanäle informieren, wenn wir wieder auf mehr Plattformen vertreten sind.“

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Maternus 113560 XP Scorpio King Rang 2 | 29.08.2020 - 22:51 Uhr

    Ich habe auch in dieser Woche drauf verzichtet, im Sale zuzuschlagen. Habe aktuell noch genug Spiele und spätestens zum Jahresende ist es nochmal im Sale. Wenn es dann doch weg ist, ist es eben weg. Wäre blöd, aber so ist das dann eben.

    0
  2. Gothza 23460 XP Nasenbohrer Level 2 | 30.08.2020 - 09:21 Uhr

    Schade hätte es auch im Sale kaufen wollen also i wann 😀 hoffe die können das Problem noch lösen 😛

    0
  3. Bibo1GerUk 20540 XP Nasenbohrer Level 1 | 30.08.2020 - 11:22 Uhr

    War da nicht vor kurzem ähnliches bei einem anderem Spiel bzw. Publisher? Naja, hoffen die kriegen das bald wieder ins Lot. Teilweise erinnert sowas an die Filmindustrie und wie kleine bzw. neue Filmemacher abgezockt wurden, vor allem in den 80’ern zu Kino & VHS Zeiten.

    0
  4. Achilles1984 12160 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 30.08.2020 - 12:48 Uhr

    Kann man den Kauf aus seiner Liste runterladen oder hat man als Käufer Pech gehavt?

    0

Hinterlasse eine Antwort