The Vale: Shadow of the Crown: Audio-Only-Adventure erscheint am 19. August für Xbox

Das Audio-Only-Adventure The Vale: Shadow of the Crown wird am 19. August 2021 für Xbox veröffentlicht werden.

Entwickler Falling Squirrel gibt bekannt, dass das preisgekrönte Audio-Only-Action-Adventure The Vale: Shadow of the Crown am 19. August 2021 für PC über Steam und itch.io sowie für Xbox One und kurz darauf im Epic Games Store erhältlich sein wird.

The Vale wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Canadian National Institute for the Blind (CNIB) entwickelt und ist Gewinner des Ubisoft Indie Special Prize 2018 und des Reboot Develop Red 2019 Special Selection Prize: Shadow of the Crown tauscht visuelle gegen akustische Hinweise und schafft so eine ganz eigene Art von Action-Kampf, die Barrieren für sehbehinderte und blinde Spieler abbaut.

Herausfordernde Kämpfe, spannende Quests und Sprachaufnahmen in AAA-Qualität von Dutzenden gefeierten Synchronsprechern, darunter Karen Knox (Starlink, Far Cry 5), Samer Salem (The Expanse, The Handmaid’s Tale) und Steve Cumyn (Far Cry 3, Versailles), sorgen für ein Spielerlebnis, wie ihr es noch nie erlebt habt.

The Vale: Shadow of the Crown Launch Trailer

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Duranir 8960 XP Beginner Level 4 | 31.07.2021 - 11:09 Uhr

    Ein Hör-Spiel-Buch-Spiel. Das ist ja mal interessant.
    Wird zwar Grafik Fetischisten verärgern, aber mal was ganz Neues. Die Gedankenwelt ist so oder so die beste. Merken wir auch immer beim Pen and Paper. Gibt keine bessere Grafikkarte, als unsere Gedanken 🙂

    2
    • Banshee3774 24570 XP Nasenbohrer Level 2 | 31.07.2021 - 11:12 Uhr

      Da hast du recht! Das merkt man auch immer sehr stark, wenn man einen Film schaut nachdem man das Buch gelesen hat.

      2
      • Duranir 8960 XP Beginner Level 4 | 31.07.2021 - 11:58 Uhr

        Vor allem wenn man mal bedenkt, dass die Kinder bis vor einigen Jahren noch fähig waren die größten und schönsten Gedankenwelten zu erschaffen. Jetzt zockt der Großteil lieber, statt draußen oder halt so zu spielen. Da geht einiges verloren. Grad die jungen Leute haben es schwerer sich noch selbst Dinge richtig vorzustellen. Nicht alle. Zum Glück. Und das wirkt sich auf so ziemlich alles im späteren Leben aus. Ein regelrechter Rückschritt in der menschlichen Evolution.
        Ich hoffe, dass dieses Spiel ein völlig neues Genre erschaffen kann. Alleine schon um die geistige Entwicklung wieder etwas zu fördern. Da haben uns blinde Menschen etwas voraus. Sie werden nicht abgelenkt von unwichtigen Dingen. Wie bei Games. Die Grafik vieler Spiele lenkt nur davon ab, dass das Spiel an sich eigentlich gar nicht viel zu bieten hat. Nur entwickelt es sich immer mehr zum Standard :/

        0
      • MetalGSeahawk21 58850 XP Nachwuchsadmin 8+ | 31.07.2021 - 12:14 Uhr

        Da gebe ich Dir recht, deswegen immer zuerst das Buch lesen, es gibt aber auch Ausnahmen, visuelle Meisterwerke wie Matrix, wollte mir damals dann gleich das Original Buch holen….aber im Buchhandel kannte man das nicht…gab es ja auch gar nicht…
        Hier fand ich auch die visuelle Umsetzung und Idee überragend.

        0
        • Kenty 51205 XP Nachwuchsadmin 5+ | 31.07.2021 - 12:22 Uhr

          Achja, die guten alten SciFi Cyberspace Zeiten gab’s ja auch mal. Neuromancer, Biochips und Mona Lisa Overdrive von William Gibson sind da aus meiner Warte so ungefähr die Entsprechungen zur späteren Matrix Trilogie.

          0
          • MetalGSeahawk21 58850 XP Nachwuchsadmin 8+ | 31.07.2021 - 12:53 Uhr

            Ich habe sehr lange keine Bücher gelesen… Vielleicht im Urlaub. Komme grade auf ein bis zwei im Jahr… Dieses Jahr schaffe ich aber wohl drei… Grade an Solaris dran, Stani Lew ist echt auch gut. Hat mir auch jemand hier empfohlen. Eigentlich echt ne Schande das man so wenig liest…

            0
            • Kenty 51205 XP Nachwuchsadmin 5+ | 31.07.2021 - 13:00 Uhr

              Ja, Solaris kenne ich auch, allerdings hauptsächlich wegen dem alten russischen äh sowjetischen Spielfilm von 1972. Habe ich damals heimlich mitten in der Nacht in der ARD gesehen, natürlich mit dem kultigen „ARD Teaser: Science Fiction“ (siehe Youtube) im Vorspann und mit einer kurzen Ansage von einem Sprecher davor, wie es sie heute nicht mehr gibt.

              0
              • MetalGSeahawk21 58850 XP Nachwuchsadmin 8+ | 31.07.2021 - 15:17 Uhr

                Kenn ich, bin selber auch immer runter ins Wohnzimmer geschlichen und hab die alten SF Schinken heimlich verschlungen… Tarantulla durfte ich aber nie sehen da hat mich meine Mutter „abgefangen“.

                0
  2. jake2905 7760 XP Beginner Level 4 | 31.07.2021 - 11:29 Uhr

    Da fehlt mir aber die visuelle Kraft und daher ist nur Audio für mich nichts was ich interessant finde.

    0
  3. Kenty 51205 XP Nachwuchsadmin 5+ | 31.07.2021 - 12:16 Uhr

    Das schlägt dann sogar dem gröbsten Pixel-Minimal-„Retro“-Spiel den Boden aus. „Super“, und dann bestimmt auch noch in Englisch, damit man die Hälfte des Gehörten auch noch zusätzlich nicht versteht. Ich seh auch schon das Kennzeichen „Optimiert für XBox Series X/S“ im Store.

    0
  4. Frosch1968 19580 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 31.07.2021 - 13:00 Uhr

    Es gibt auf der One ein Spiel (Einsamer Wolf glaub ich), da würde dann zwar nicht gesprochen, aber es wurde alles mit geschriebenen Text gezeigt.

    0
  5. dancingdragon75 121810 XP Man-at-Arms Bronze | 31.07.2021 - 21:19 Uhr

    Na da bin ich mal echt gespannt.. Audio Only.. interessant.. obwohl ich mir da noch nicht wirklich was vorstelllen kann.. ich will mich überraschen lassen und schau mir nix vorher an

    0
  6. DrDrDevil 197865 XP Grub Killer God | 01.08.2021 - 00:08 Uhr

    Die Idee ist definitv interessant.. mal schauen wie es umgesetzt wird 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort