The Vale: Shadow of the Crown: Entwickler-Tagebuch zum Titel für Spieler mit Sehbeeinträchtigung

The Vale: Shadow of the Crown soll die Barrieren für blinde und sehbeeinträchtigte Spieler für immer abschaffen!

Mit ihrem kommenden Spiel The Vale: Shadow of the Crown überwindet das unabhängige Spielestudio Falling Squirrel die Barrieren für blinde und sehbeeinträchtigte Spieler, die von den meisten Mainstream-Spielen ausgeschlossen bleiben.

The Vale: Shadow of the Crown erscheint am 19. August 2021 für PC und Xbox One und bietet ein einzigartiges Erlebnis, das zeigt, wie Barrierefreiheit zum Mainstream werden kann.

Das Team von Falling Squirrel hat unermüdlich daran gearbeitet, die neuesten Hilfstechnologien in das Spiel einzubinden und Hunderte von sehbeeinträchtigte Community-Mitgliedern zu Wort kommen lassen, um sicherzustellen, dass ihre unterschiedlichen Spielbedürfnisse erfüllt werden.

Als Teil des Engagements des Studios für Barrierefreiheit bietet The Vale: Shadow of the Crown auch eine aufrichtige und bewusste Repräsentation, indem sehbeeinträchtigte Synchronsprecher und Entwickler eingesetzt werden – darunter auch Synchronsprecher und kreative Berater, die ein Herzstück ihrer Community sind.

The Vale: Shadow of the Crown verzichtet auf traditionelles visuelles Gameplay und nutzt binaurale Audiotechnologie und haptisches Controller-Feedback, um eine immersive Welt zu erschaffen, die sehbeeinträchtigte und sehenden Spielern gleichermaßen hochkarätige Spiele bietet.

Die Spieler tauchen in die emotionale Geschichte des Zweiten vom Thron ein, der von Geburt an blind ist und kürzlich nach der Krönung seines älteren Bruders zum König des Landes an den Rand des Königreichs verbannt wurde.

Durch die Ohren des Helden müssen sich die Spieler auf eine gefährliche Reise begeben, während sie die Welt um sich herum erkunden, Feinde in herausfordernden, interaktiven Kämpfen bekämpfen, nach Ressourcen jagen, Ausrüstung erwerben und sich in einer reichhaltigen Erzählung verlieren, die von erstklassigen Synchronsprechern unterstützt wird.

The Vale: Shadow of the Crown wird ab dem 19. August 2021 für Windows PC über Steam und itch.io sowie für Xbox One erhältlich sein. Das Spiel wird kurz darauf auch im Epic Games Store veröffentlicht.

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Tobi-Wan-Kenobi 14600 XP Leetspeak | 11.08.2021 - 16:53 Uhr

    Wie muss ich mir das nur vorstellen. Auch Ausrüstung kaufen oder Ressourcen beschaffen? Wie klappt das alles nur über Audio oder Controller Feedback? Total interessant.

    2
  2. McLustig 149510 XP Master-at-Arms Onyx | 11.08.2021 - 17:20 Uhr

    Bin auch sehr interessiert wie das praktisch funktionieren wird 😊.

    0
  3. Nuke77 1200 XP Beginner Level 1 | 11.08.2021 - 22:26 Uhr

    Habe vor einiger Zeit die Demo gezockt und fand die wirklich sehr spannend, am besten spielt man das Game natürlich mit Kopfhörern… und dann kann man getrost die Augen schließen, denn zu sehen gibt es nichts 🙂

    Freue mich drauf, wird mal was vollkommen anderes.

    0
    • Tobi-Wan-Kenobi 14600 XP Leetspeak | 11.08.2021 - 23:15 Uhr

      Ist es dann eher eine Art Hörbuch? 🤔 Wie kann ich mir das vorstellen? Es kann ja nicht jeder einzelne Knopf am Controller vibrieren um mir zu zeigen daß ich den jetzt drücken muss.

      0
      • Nuke77 1200 XP Beginner Level 1 | 13.08.2021 - 21:14 Uhr

        Vieles lief zum Beispiel über den Sound im Game selbst, man hat gehört in welche Richtung man laufen muss (daher Kopfhörer zu empfehlen), oder wann man eine Attacke ausführen muss. Es ist schon irgendwo ähnlich wie ein Hörbuch, aber eben ein interaktives. Vielleicht ist die Demo noch online im Store? Falls ja, einfach mal selbst ausprobieren 😉

        1
  4. DrDrDevil 198605 XP Grub Killer God | 11.08.2021 - 22:32 Uhr

    Die Idee ist super, hoffentlich funktioniert es so, wie sie es sich erhoffen

    0
  5. Razor49 1160 XP Beginner Level 1 | 12.08.2021 - 13:00 Uhr

    Ich persönlich bin jemand, der blind ist. Ich hatte eine sehr frühe Demo gespielt und es funktionierte. Ihr könnt euch das schon wie ein normales Spiel vorstellen. Ihr habt nur kein visuelles Feedback. Wenn ihr z.B. zu einem Händler möchtet, müsst ihr diesen dann mittig Zentrieren und dann auf ihn zugehen. Bei Kämpfen müsst ihr auf Sounds und haptisches Feedback, also Vibrationen reagieren. Die letzte aktuelle Demo hatte ich leider verpasst und kann da nicht mehr dazu sagen. Ich hoffe, es ist jetzt etwas klarer, wie die Spielmechanik funktionieren soll.

    1
  6. zmonx 24360 XP Nasenbohrer Level 2 | 13.08.2021 - 21:23 Uhr

    Abgefahren 😮

    Ein großes Lob und Danke an die Entwickler.

    0

Hinterlasse eine Antwort