The Witcher 2: Assassins of Kings

The Witcher 2: Namco Bandai als Publisher gefunden

2007 überraschte das polnische Entwicklerstudio CD Projekt die Spielewelt mit dem Rollenspiel The Witcher. Dort spielte der Monsterjäger Geralt von Rivien die Hauptrolle, der sich an die Spuren einer dubiosen Verbrecherorganisation…

2007 überraschte das polnische Entwicklerstudio CD Projekt die Spielewelt mit dem Rollenspiel The Witcher. Dort spielte der Monsterjäger Geralt von Rivien die Hauptrolle, der sich an die Spuren einer dubiosen Verbrecherorganisation heftet. Das Spiel stellte sich als Hit heraus und schon bald war klar, dass es einen Nachfolger geben würde. Lange Zeit suchte CD Projekt nach einem geeigneten Publisher. Wie sie nun in einer Pressemitteilung bekannt gaben, haben sie diesen in Namco Bandai gefunden. Zusammen mit dem japanischen Publisher soll so ein Rollenspiel entstehen, dass nicht nur des Erbes und des Namens des Vorgängers würdig ist, sondern auch "eines der besten RPG-Erlebnisse aller Zeiten" sein soll. The Witcher 2: Assassin of Kings soll im ersten Quartal 2011 erscheinen.

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. stephank2711 | 285 XP 25. Mai 2010 um 10:46 Uhr |

    Sehr schön das wenigstens Teil 2 so gesehen gesichert scheint 🙂 Teil 1 hätte mich richtig interessiert, schade das daraus auf X360 nichts geworden ist, aber um so gespannter bin ich jetzt auf Teil 2. Namco Bandai tanzt als Publisher derzeit ja auch vielen Hochzeiten, ich glaube die vertreiben auch Fallout: New Vegas, sehr schön 🙂




    0
  2. Scniebel | 25. Mai 2010 um 13:44 Uhr |

    war dabei witcher 1 nochmal durchzuzocken allerdings schmiert die scheiße bei mir immer ab freu mich wenn ich witcher 2 dan in meine box legen kann und nicht mehr mit abstürtzen kämpfen muss




    0

Hinterlasse eine Antwort