The Witcher 3: Wild Hunt

Netflix Pilot-Staffel mit 8 Episoden angedacht

Die Pilot-Staffel zu The Witcher soll acht Episoden umfassen. Wenn die erste Staffel erfolgreich ist, geht es weiter.

Vor fast einem Jahr enthüllte Netflix, dass es eine TV-Serie basierend der Witcher-Reihe geben wird. Als Vorlage dienen die Bücher von Andrzej Sapkowski, die auch die Spiel-Trilogie von CD Projekt RED populär gemacht hat.

Lauren Schmidt Hissrich, die an Shows wie „Private Practice“, „Parenthood“, „Power“, „Daredevil“ und „The Defenders“ gearbeitet hat, ist Executive Producerin der Show und hat die Pilotfolge geschrieben. Sie ist sehr aktiv auf Twitter und hat sie viele Informationen geteilt, nachdem eine Netflix-Veranstaltung in Rom neue Leckerbissen für The Witcher’s erste Staffel im Fernsehen aufgedeckt hat.

Zunächst wandte sie sich an CD Projekts Red-Trilogie, in der sie sagte, dass sie für den polnischen Entwickler „verrückten Respekt“ habe und ihre Vision „atemberaubend“ nannte. Gleichzeitig klärte Hissrich auf, dass die TV-Show und die Spiele getrennte Anpassungen von Sapkowskis Büchern sein werden, was bedeutet, dass es hier und da durchaus Unterschiede geben kann.

Weiter enthüllte sie, dass die erste Staffel aus acht Folgen bestehen wird und ihre Dauer jeweils etwa eine Stunde betragen soll. Die Serie wird in Polen gedreht und ein möglicher Veröffentlichungstermin wurde mit 2020 genannt. Bis dahin muss auch noch das Casting erfolgen. Die Producerin hat auch schon mehrere Staffeln im Kopf, aber natürlich hängt es letztendlich vom Erfolg des ersten Ausgabe ab, wie es bei Fernsehserien üblich ist.

„Fröhlichen Freitag! So viele Informationen kommen von der @netflix-Veranstaltung in Rom. Meine Freunde und Kollegen haben mir gesagt, dass die Aufregung und Vorfreude auf #Witcher total verrückt ist! Lasst uns das sortieren …
Acht Episoden. Ja! Ich weiß, ich weiß, es scheint nicht genug für zu sein, aber kreativ, es ist der richtige Schritt. Die Episoden können eng, actiongeladen, reich an Charakter und Geschichte sein, ohne in der Mitte der Saison zu langweilen. Klingt gut für mich, klingt gut für dich?
2020. Wer weiß?! Wir bewegen uns schnell mit allem voran – mein Kopf dreht sich im Exorzist-Stil, nur mit Enthusiasmus, nicht mit dem Bösem – aber eines ist sicher: Qualität kommt vor Geschwindigkeit. Du wirst es so schnell wie möglich bekommen, und es wird gut.
WIR WERDEN IN OSTEUROPA DREHEN. Ja! Diese Show könnte nirgendwo anders existieren. Außerdem habe ich nur zehn Tage mit slawischem Augenschmaus verbracht. Ich muss bald zurückkommen.
Ich habe mehrere Jahreszeiten in meinem Kopf – der Rest ist in den Händen der Götter. (Und unter ‚Göttern‘ verstehe ich die Zuschauer, die zuschauen und weiterschauen). Was die Charaktere betrifft, kann ich niemanden bestätigen, ohne Spoiler aufzudecken. Außer Geralt. Und Roach natürlich.“

= Partnerlinks

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedes 125025 XP Man-at-Arms Gold | 24.04.2018 - 17:13 Uhr

    Bin gespannt… Manchmal sind solche Verfilmungen ja nicht von Erfolg gekrönt. An der Vorlage kann es nicht liegen. Bücher und Spiele sind super!

Hinterlasse eine Antwort