The Witcher 3: Wild Hunt

Über 100 Stunden Spielspaß mit drei verschiedenen Enden

The Witcher 3: Wild Hunt enthält über 100 Stunden Spielspaß und wird drei verschiedene Enden anbieten. In einem Interview gaben Jakub Rokosz und Michal Platkow-Gilewsk von CD Projekt Red diese Details preis. Die Welt von The Witcher…

The Witcher 3: Wild Hunt enthält über 100 Stunden Spielspaß und wird drei verschiedene Enden anbieten. In einem Interview gaben Jakub Rokosz und Michal Platkow-Gilewsk von CD Projekt Red diese Details preis. Die Welt von The Witcher 3: Wild Hunt soll dabei nicht in unterschiedliche Quests erzählt, sondern vielmehr in Episoden vorangetragen werden.

Jede Region und jede Stadt hat dabei ihre eigenen Geschichten zu erzählen. Entweder ihr beendet den Handlungsstrang, nur ein Teil davon oder lasst es ganz bleiben und zieht einfach weiter.

All das soll sich aber auf die Hauptgeschichte auswirken. Große und kleine Entscheidungen ziehen Konsequenzen nach sich und haben Auswirkung auf den ganzen Verlauf. Das Ende soll dabei nur die Kirsche auf der Torte all eurer Entscheidungen sein. Dabei wird es kein gutes oder böses Ende geben, sondern ein Ende eurer Geschichte.

Ebenfalls soll das Rollenspiel nicht linear ablaufen. Vielmehr bezeichnen die Entwickler den Titel als „Open World RPG“ das von der Story angetrieben wird.

= Partnerlinks

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. Holzkohlen666 0 XP Neuling | 08.03.2013 - 18:43 Uhr

    Was soll ich mir unter den 3 verschiedenen Enden vorstellen. Im stile von Mass Effect: eins grün, eins rot und eins blau?

Hinterlasse eine Antwort