THEC64: Retro-Feeling in 80er Jahre Originalgröße angekündigt

THEC64 bringt Ende des Jahres das Retro-Feeling der 80er Jahre in Originalgröße zurück.

Ein zeitloser Klassiker kehrt zurück und erhält dank der kommenden Veröffentlichung des THEC64 in Originalgröße ein Extra-Leben. Entwickelt von Retro Games Ltd und im Vertrieb bei Koch Media ist THEC64 eine voll-lizensierte Neuauflage des meistverkauften Computersystems der 80er Jahre.

1982 beginnt die Erfolgsgeschichte des C64 Heim-Computers. Das Rechenwunder sollte die Computerszene der 80er Jahre dominieren wie kein anderes Gerät. Millionen weltweit verkaufter Einheiten garantieren für einen Platz im Herzen aller Kinder dieser Zeit – und jetzt, 37 Jahre später ist er zurück!

Der THEC64 im Originalformat umfasst eine voll funktionsfähige Tastatur, einen verbesserten Micro-Switch-Classic-Joystick, vier USB-Ports und einem HDMI-Anschluss. Bei den drei wählbaren Modi bleibt die Qual der Wahl, ob der Original C64 BASIC, VIC20 BASIC Startvorgang gewählt wird oder das eher einsteigerfreundliche Spiel-Karussell, das den Sprung in die 64 vorinstallierten Spiele – entweder in 50 Hz oder 60 Hz mit optionalem CRT Filtern ermöglicht.

Die vorinstallierten Spiele umfassen dabei Klassiker wie California Games, Paradroid und Boulder Dash sowie die “Neuheiten”: Attack of the Mutant Camels, Hover Bovver, Iridis Alpha und Gridrunner. Als Sahnehäubchen umfasst das Paket zudem die beiden kürzlich veröffentlichten Titel Galencia und das Text-Adventure Planet of Death. Eigene C64 und VIC20 Titel können zudem über die USB Schnittstellen geladen werden.

Paul Andrews, Managing Director bei Retro Games Ltd sagt: “Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Koch Media, die es uns einmal mehr erlaubt, weitere geliebte Klassiker zweier der beliebtesten Plattformen zurückzubringen und dieses Mal mit funktionierendem Keyboard. Der THEC64 Fullsize ist die Wiedergeburt des klassischen C64 und das zweite Produkt in einer laufenden Serie.”

Der THEC64 erscheint am 5. Dezember 2019 im Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 119,99€.

35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MeK 187 66195 XP Romper Domper Stomper | 25.06.2019 - 15:33 Uhr

    Ja nützt nix. Muss ich wohl kaufen. Am besten noch ein cooles röhren monitor dazu.

    0
  2. Dreckschippengesicht 45105 XP Hooligan Treter | 25.06.2019 - 15:36 Uhr

    Da werden Erinnerungen wach….!
    Auch wenn ich schon Bock hätte, wäre es vermutlich nur von kurzer Dauer und würde dann vermutlich einstauben und nicht die Beachtung erhalten die sinnvoll wäre.
    Denjenigen die es sich holen wünsche ich aber viel Spaß!

    4
    • Holy Moly 12970 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 25.06.2019 - 16:47 Uhr

      Genau das ist es. Es wird relativ schnell langweilig. Habe hier z.b. noch ein Atari 2600 an einem Röhrenfernseher angeschlossen. Ab und an hat mann dann auch richtig Lust damit zu daddeln. Das währt dann aber auch nicht lang. Es gibt Spiele- und Konsolengenerationen welche relativ schlecht gealtert sind (Atari, NES, Playstation1 z.b.). Da ist die gute und schöne Erinnerung oft besser. Aber wie du schon meintest; allen die es sich holen viel Spaß damit!

      3
  3. Weenschen 22405 XP Nasenbohrer Level 1 | 25.06.2019 - 15:44 Uhr

    So sehr ich meinen auch geliebt habe, den Pixelkram kann ich mir wirklich nicht mehr antun. Eine Generation später, also Atari ST oder Amiga, müsste es mindestens sein, damit ich bei einem solchen Remake dabei bin.

    1
    • MARVEL 1680 XP Beginner Level 1 | 26.06.2019 - 10:38 Uhr

      Ja, kann ich verstehen und gut nachvollziehen.
      Ich habe mit 8-Bittern wie dem NES schon so meine Probleme.
      Ab 16 Bit liebe ich Retro aber. Amiga, SNES und vor allem das Mega Drive! <3

      1
  4. Ranzeweih 22560 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.06.2019 - 15:49 Uhr

    Oh nee, Brotkasten brauch ich keinen mehr… Damals hab ich das geliebt, aber heute brauch ich das nicht mehr…

    0
  5. snickstick 135825 XP Elite-at-Arms Silber | 25.06.2019 - 15:58 Uhr

    Ich muss stark bleiben. Ich will so ein haben aber nur zum haben also stark bleiben.

    0

Hinterlasse eine Antwort