theHunter: Call of the Wild

Medved-Taiga Update erscheint morgen

Die Macher von theHunter: Call of the Wild haben bekannt gegeben, dass schon morgen das Medved-Taiga Update veröffentlicht wird.

Mit dem Medved-Taiga Update für theHunter: Call of the Wild wird es morgen frostig. Die Entwickler haben bekannt gegeben, dass das wilde Sibirien mit einigen neuen Herausforderungen auf euch warten wird. Außerdem wird dazu ein kostenloser Patch veröffentlicht. Welche Änderungen dieser beinhalten wird, soll morgen offiziell enthüllt werden.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. JahJah192 21795 XP Nasenbohrer Level 1 | 05.03.2018 - 10:07 Uhr

    also für 8€ wieder eine riesige neue Location ist schon top! Das Spiel generell ist auch klasse, für Genre Fans! Sehr geile Open World Engine von Avalanche, die hätte Kingdom Come gebraucht ;(

    2
  2. Miami_Nights1984 29855 XP Nasenbohrer Level 4 | 05.03.2018 - 10:54 Uhr

    Ich bin zwiegespalten bei dem Spiel.
    Habs mir letzthin für 25€ im PSN-Sale geholt und die Grafik ist einfach unbeschreiblich schön. Löst für mich perönlich sogar „The Vanishing of Ethan Carter“ als hübschestes Spiel ever ab.
    Nur leider spielereisch gibt es da nicht viel zu tun, man läuft of stundenlang durch den Wald, ohne auch nur ein Tier gesehen zu haben. Und wenn doch, dann verscheucht man es sofort wieder, weil man sich einmal zu schnell umgedreht hat.
    Realismus hin oder her – so kommt für mich persönlich absolut kein Spaß auf.
    Ein Jagdspiel, indem es nichts zu jagen gibt – das ist sprichwörtlich ein „Walking Simulator“

    • JahJah192 21795 XP Nasenbohrer Level 1 | 05.03.2018 - 11:57 Uhr

      Kleiner Tipp versuchs mal mit geduckten leisen gehen. Solange du normal durch den Wald spazierst wirst du wohl kaum Tiere sehen, wie im echten Leben. Geduckt gehen, Spurenlesen, auf Windrichtung achten und Gadgets (Tierrufe) nutzen. Sehr sehr langsames Spiel „Jagdsimulation“ .Ansonsten falsche Spiel gewesen 😉

      PS Tipp. Und sobald du nen Tier erschreckst und den Warnruf hörst, sofort stehenbleiben, ducken,5 sek warten und Lockruf machen. Nach 200 Meter wegrennen, kommt es zurück und geht meist wieder den Ursprünglichen Weg (ist halt doch nur ein Spiel)

      1
      • Miami_Nights1984 29855 XP Nasenbohrer Level 4 | 05.03.2018 - 12:02 Uhr

        Danke für die Tipps!
        Ich hab das meiste schon ausprobiert, aber irgendwie verirrt sich einfach kein Tier in meine Nähe.
        Naja, werd’s heut Abend nochmal extra leise und vorsichtig probieren 😉

Hinterlasse eine Antwort