theHunter: Call of the Wild: Neuer DLC Sundarpatan Nepal Hunting Reserve angekündigt

Übersicht
Image: Avalanche Studios

theHunter: Call of the Wild: Neuer DLC Sundarpatan Nepal Hunting Reserve für den 18. Juni angekündigt.

Expansive Worlds, ein kreatives Studio innerhalb der Avalanche Studios Group, hat angekündigt, dass theHunter: Call of the Wild’s neuester DLC, das „Sundarpatan Nepal Hunting Reserve“, ab dem 18. Juni für PlayStation, Xbox und PC über Steam, den Epic Games Store und Microsoft Store verfügbar ist.

Der DLC ist zum Preis von €11,79 erhältlich, zusätzlich gibt es in der ersten Woche in allen Stores einen Rabatt von 20 %.

Die neueste Erweiterung des gefeierten Jagdspiels bringt Jäger nach Nepal, eine weitläufige Umgebung mit drei einzigartigen Regionen, 13 Tierarten und einer neuen Waffe – dem Gandhare-Gewehr aus dem 19. Jahrhundert.

Willkommen im Sundarpatan Nepal Hunting Reserve, wo Schönheit und Erkundung Hand in Hand gehen. Es wartet ein Jagdgebiet mit einer Vielzahl von Wildtieren, atemberaubenden Umgebungen, kulturellen Entdeckungen und einzigartigen Herausforderungen.

Hauptinhalte:

  • Verbessertes Jagdverhalten: Es gilt, 13 Tiere inkl. 10 neuer Arten zu entdecken, die nur in diesem Gebiet vorkommen. Spieler müssen in höchster Alarmbereitschaft sein, wenn sie dem territorialen Bengalischen Tiger, dem seltenen und beeindruckenden Barasingha, dem schwer fassbaren Schneeleoparden und dem Großen Tahr – in dieser Gegend einfach als der „Great One“ bekannt – begegnen.
  • Überschreite die Grenzen: Spieler jagen auf rauen, schneebedeckten, offenen Bergrücken in der Bergregion, erkunden die ikonischen Rhododendronwälder in den mittleren Hügeln und trotzen den überwucherten Salwäldern, die sich im tropischen Klima des Tieflandes sonnen. Vielfalt und Abwechslung sind in Sundarpatan allgegenwärtig, und die schiere Größe dieses Gebiets wird selbst die erfahrensten Jäger herausfordern.
  • Eine Reise der kulturellen Erkundung und Bildung: Sundarpatan bietet die perfekte Gelegenheit, den natürlichen und kulturellen Reichtum Nepals zu entdecken. Spieler tauschen ihr Jagd-Fachwissen mit lokalen Experten und Aufsehern aus, aber erfüllen auch Aufgaben wie Landwirtschaft, Fotografie und Reparaturen, um das Reservat zu unterstützen und zu entwickeln.
  • Jagen mit dem historischen Gandhare-Gewehr: Das Gandhare-Gewehr, ursprünglich eine Hinterladerwaffe aus dem späten 19. Jahrhundert, ist ein handgefertigtes, großkalibriges Einzelschussgewehr. Die in Nepal von der heimischen Armee hergestellte Waffe ist ein Zeugnis nepalesischer Innovation, sowohl im militärischen als auch im Jagdbereich.

Zum Start des DLC am 18. Juni wird außerdem ein kostenloses Update für alle Spieler veröffentlicht, das zwei von Nepal inspirierte kosmetische Gegenstände einführt: die Sundarpatan-Rhododendron-Farbe und die Sundarpatan-Blumen-Tarnung.

Das Update enthält zudem Remaster der Wasserbüffel- und Schwarzbockmodelle, Populationsrücksetzungen für eine Reihe von Arten, Änderungen am Verhalten der Pumas im Parque Fernando, diverse Bugfixes und mehr.

Hier gibt es den Trailer:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. JakeTheDog 65935 XP Romper Domper Stomper | 05.06.2024 - 13:28 Uhr

    Find den DLC-Preis äußerst fair für den Content der kommt – erinnert an frühere Preiskonditionen

    0

Hinterlasse eine Antwort