THQ Nordic: Kingdoms of Amalur Studio arbeitet an neuem Spiel

Übersicht

Das Studio hinter Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning arbeitet derzeit an einer „hochkarätigen THQ Nordic IP“.

Neue Stellenausschreiben haben durchsickern lassen, dass Kaiko – die Macher von Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning – an einer „hochkarätigen THQ Nordic IP“ arbeiten. Dabei wurde auch angemerkt, dass es sich um einen „Originaltitel“ handelt, was vermuten lässt, dass sich hier kein Remaster, sondern eher ein Reboot in der Entwicklung befinden könnte.

Woran Kaiko tatsächlich arbeitet, bleibt bisher unbekannt. Möglicherweise erfahrt ihr zur E3 2023 schon mehr.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sonnendeck 92815 XP Posting Machine Level 2 | 30.01.2023 - 09:45 Uhr

    Verstehe ich nicht das Studio hinter Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning hat leidlich das Remaster gemacht, das Entwickler Studio von Kingdoms of Amalur war 38 Studios /Big Huge Games. bitte die Überschrift anpassen. Ehre wem Ehre gebührt !

    0
    • dancingdragon75 185625 XP Battle Rifle Master | 30.01.2023 - 09:56 Uhr

      Du hast es doch selbst erklärt..
      an der Überschrift ist gar nichts falsch..🤔

      Es geht ja nicht ums Original:
      „Kingdoms of Amalur: Reckoning“ – welches von dem dir genannten Studio entwickelt wurde, sondern es geht um:

      „Kingdoms of Amalur: (RE)-Reckoning“ – welches eben vom im Artikel beschriebenen Studio gemacht wurde.

      Also alles gut 😋👍

      0
  2. Nibelungen86 145865 XP Master-at-Arms Gold | 30.01.2023 - 09:52 Uhr

    Ich fand Kingdoms of Amalur auch richtig gut, die Umsetzung des Remaster hätte dagegen um einiges besser gemacht werden können.

    0
  3. DarrekN7 106760 XP Hardcore User | 30.01.2023 - 10:03 Uhr

    Ein Remake/Reboot von Kingdoms of Amalur wäre schon cool, sofern die sich denn Mühe geben. Alleine für das halbgare Remaster hätte man sich die Lizenz jedenfalls sparen können, da hab ich dann auch kein Interesse am Addon.

    0
  4. PegasusELOHIM 0 XP Neuling | 30.01.2023 - 10:26 Uhr

    Oh Gott das remaster muss ich auch noch weiterspielen 😬😬

    0
  5. DrFreaK666 52640 XP Nachwuchsadmin 6+ | 30.01.2023 - 13:42 Uhr

    THQ Nordic, kauft die Turrican Rechte, sonst passiert mit der Marke überhaupt nichts mehr.
    Soweit ich mich erinnern kann, hat Kaiko damals mit an Turrican 3 gearbeitet.
    Turrican 4… ein Traum. 😍

    Kaiko ist auch für die Remaster von Darksiders 1+2 verantwortlich, wenn ich mich nicht täusche

    0

Hinterlasse eine Antwort