THQ Nordic: SpongeBob-Entwickler Purple Lamp Studios übernommen

THQ Nordic hat Purple Lamp Studios, den Entwickler von SpongeBob SquarePants: Battle for Bikini Bottom Rehydrated, übernommen.

THQ Nordic gab heute bekannt, dass sie die Übernahme des in Wien ansässigen Studios Purple Lamp abgeschlossen hat, wodurch das Studio zu einer 100%igen Tochtergesellschaft der THQ Nordic GmbH wird.

Das Studio arbeitete an Titeln wie SpongeBob Squarepants: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated, Sea of Thieves und arbeitet derzeit an The Guild 3 sowie an zwei noch nicht veröffentlichten Spielen.

Die Übernahme umfasst das Entwicklungsstudio mit seinem Team von 38 erfahrenen Entwicklern.

Purple Lamp wird weiterhin als Entwicklungsstudio arbeiten, das sich ausschließlich auf Titel für THQ Nordic konzentriert und weiterhin Premium-Spiele im Zusammenhang mit lizenzierten IPs entwickelt.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. greenkohl23 11460 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.11.2020 - 19:33 Uhr

    Bisher hatte ich nicht viel Berührungspunkte mit den oben genannten spielen. Deswegen werde ich nicht wirklich beurteilen können, in das gut oder schlecht ist

    0
  2. MacCoin 15040 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.11.2020 - 20:10 Uhr

    Ich habe das Spongebob Remake bis zum ersten Boss gespielt, und es ist wirklich gut. Es gibt eh zu wenig gute 3D Jump’n’Run’s.

    1

Hinterlasse eine Antwort