Titanfall 2: Hack ist nicht so ernst, laut Respawn

Berichte, die vorschlagen, Titanfall 2 aufgrund des großen Hacks zu deinstallieren, wurden von Respawn Entertainment als verfrüht bezeichnet.

Wie wir bereits berichtet hatten, wurde Titanfall 2 kürzlich von Hackern kompromittiert. Die Spieler wurden gewarnt, das Spiel so schnell wie möglich zu deinstallieren. Berichten zufolge ermöglichte der Hack den Tätern den Zugriff auf die Ausführung von lokalem Code, was in dieser Situation allerlei Schaden anrichten kann.

Respawn Entertainment teilte auf Twitter mit, dass die Bedrohung nicht so ernst sei und die Hacker bestenfalls das Spiel zum Absturz bringen könnten. Der Entwickler stellte klar, dass kein großes Risiko für die Rechner der Spieler besteht und dass die Warnungen etwas verfrüht sind.

„Wir untersuchen dieses Problem noch, aber unsere Ingenieure glauben, dass wir es mit einem einfachen Exploit zu tun haben, der zum Absturz von Spielen verwendet werden kann. Wir glauben nicht, dass für betroffene Spieler oder ihre Rechner ernsthaftere Risiken bestehen.“

„Unser Team hat ein Update veröffentlicht, um den Exploit zum Absturz des Spiels zu beheben. Wir fanden keine Hinweise auf weitere schwerwiegende Sicherheitslücken. Wir werden nach weiteren Problemen Ausschau halten, betrachten diese jedoch als geschlossen.“

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Der falsche Diego 43530 XP Hooligan Schubser | 11.09.2021 - 13:46 Uhr

    Nein Respawn es ist vorbei, die Hacker haben gewonnen. Ich glaube eher das Spiel ist nicht mehr zu retten. Daher schlage ich vor lieber Teil 3 zu entwickeln.

    2
  2. FaMe 70125 XP Tastenakrobat Level 1 | 11.09.2021 - 14:59 Uhr

    Na dann bin ich ja beruhigt. Wollte noch die kurze Kampagne genießen.

    3
  3. Thendres 25335 XP Nasenbohrer Level 3 | 11.09.2021 - 22:16 Uhr

    Dann ist ja gut, ich wollte es gern mal wieder zocken. 🙂 aber was haben die hacker davon?

    0

Hinterlasse eine Antwort