Titanfall 2: Koreaner haben einen echten Titan Mech

Koreanische Firma arbeitet an einem echten Mech.

Die südkoreanische Firma „Hankook Mirae“ arbeitet zusammen mit dem Hollywood Special Effects Veteran, Vitaly Bulgarov, an einem echten Mech.

Im Video könnt ihr die ersten Gehversuche des vier Meter großen und 1,3 Tonnen schweren Boliden sehen. Dieser wird, wie bei Titanfall, von einem Piloten gesteuert. Der Mech ist dabei in der Lage, die Armbewegungen des Piloten nachzuahmen. Er ist für extreme Bedingungen gedacht, unter denen Menschen ungeschützt sonst nicht arbeiten könnten. Zumindest in naher Zukunft wird er aber noch nicht für Missionen eingesetzt werden können, da noch keine mobile Energieversorgung für ihn existiert. Laut Bulgarov soll er zunächst als reiner Industrieroboter zum Einsatz kommen.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. FrankyDreadful 9195 XP Beginner Level 4 | 05.01.2017 - 14:56 Uhr

    Naja was heißt hier Mech. Das ist ein erster Versuch und als Lade-. oder z.B. Bergungsroboter/-fahrzeug denkbar. Für das Militär wären sie Beine/Hüfte eine zu große Schwachstelle. Was nützt schon eine Waffenplattform die im Dreck liegt. Aber es verwundert nicht das das aus Asien kommt.

    0
    • Lyk3 51280 XP Nachwuchsadmin 5+ | 05.01.2017 - 18:29 Uhr

      Der Definition von Mech(a) kommt dieser hier dem am nächsten.

      Vorstellbar wäre – in der fernen Zukunft – diese zum Bau von Basen auf anderen Planeten einzusetzen.

      0
  2. XBoXXeR89 44440 XP Hooligan Schubser | 05.01.2017 - 15:31 Uhr

    Naja, an Titanfall erinnert es mich jetzt zwars nicht so arg, dazu ist es zu winzig 😀 . Mich erinnert es mehr an den Mech von Avatar.

    0

Hinterlasse eine Antwort