Tomb Raider

Lara Croft: Reflections Square Enix registriert neuen Namen

Tomb Raider feiert ein Einstieg nach Maß. Die Wiedergeburt von Lara Croft spülte ordentlich Geld in die Kassen. Das Spiel ist mit Abstand der bisher erfolgreichste Multiplattform-Release des Jahres am deutschen Markt. Das…

Tomb Raider feiert ein Einstieg nach Maß. Die Wiedergeburt von Lara Croft spülte ordentlich Geld in die Kassen. Das Spiel ist mit Abstand der bisher erfolgreichste Multiplattform-Release des Jahres am deutschen Markt. Das mehrfach ausgezeichnete Abenteuer von Lara Croft behauptet sich nicht nur seit zwei Wochen in den höchsten Gefilden der Verkaufscharts – auch die hervorragenden Kundenbewertungen bei Online-Händlern zeugen vom Erfolg des Spiels.

International konnte der Reboot ebenfalls einen eindrucksvollen Meilenstein erreichen: Bereits 48 Stunden nach Verkaufsstart zählte Tomb Raider über 1 Millionen Spieler.

Jetzt scheint Square Enix den Erfolg zu nutzen und will auf der Welle weiter schwimmen, schließlich hat sich das Unternehmen nun den Namen „Lara Croft: Reflections“ sichern lassen.

Was es damit auf sich hat, ob es ein neues Spiel wird oder doch ein Singleplayer DLC für Tomb Raider, werden wir wohl in den nächsten Wochen erfahren.

= Partnerlinks

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort